Diese Frage wartet auf Beantwortung

Reisen mit einem Kleinkind im Schienenersatzverkehr

Ich reise mit meiner Tochter von Münster nach Rostock. Für die Strecke habe ich extra einen durchgehenden Zug gebucht. Nun bekomme ich durch den Service der Bahn die Mitteilung, dass auf der Strecke ab Schwerin nur noch die Weiterfahrt mit dem Bus möglich ist. Ein Kindersitz für die Fahrt extra zu besorgen kostet zusätzlich und schwer ist dieser ebenfalls. Damit ich keinen brauche habe ich ein Zugticket gebucht. Kann es vorkommen dass ich im Bus mit meiner Tochter stehen muss, weil nicht ausreichend Plätze da sind? Ist die Bahn für die Mitnahme von Kindern im Bus ausgestattet? Habe bei der Buchung meine Tochter als Mitreisende extra angegeben.

JuliH
JuliH

JuliH

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

JuliH
JuliH

JuliH

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Am 27. August

Hallo JuliH,

die Reisebusse wurden anhand der durchschnittlichen Reisendenanzahl bestellt. Es sollte also für Sie und Ihr Kind ein Sitzplatz zur Verfügung stehen. Ob Sie ein Kindersitz nutzen möchten, müssten Sie selber entscheiden. Es ist kein Extrasitz für das Kind notwendig und wird von uns auch nicht verlangt. Viele Grüße /ma