Frage beantwortet

Onlinebuchung für mehrere Kinder zw. 6 und 14 Jahren wie möglich?

Unsere drei Kinder im Alter von 8, 13 und 14 sollen alleine eine Zugfahrt unternehmen. Online wird mir bei Auswahl von 0 Erwachsenen und Kinder zwischen 6 und 14 Jahren nur ein Kind angezeigt. Gleichwohl ich die Kinder so einzeln in drei Buchungen buchen kann, gibt es ein Problem bei der Reservierung. Natürlich sollen die drei zusammensitzen. Hat Jemand eine Lösung? Herzlichen Dank!

InaMaria
InaMaria

InaMaria

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mir ist es eben auch nicht gelungen, ein gemeinsames Ticket für drei Kinder zu buchen. :-(
Wenn Sie jedes Kind einzeln gebucht haben, können Sie in einem vierten Buchungsdurchgang 3 Plätze für die von Ihnen gewählte Verbindung reservieren (über "nur Sitzplatz (kein Ticket)"). Wenn Sie Glück haben, sehen Sie eine grafische Sitzplanübersicht und können dort drei Plätze auswählen (oder evtl. vor der Ticket-Buchung schonmal checken, ob drei zusammenliegende Plätze verfügbar sind).
Da Reservierungen für Kinder meines Wissens nicht billiger sind, können Sie da "3 Erwachsene[r]" auswählen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mir ist es eben auch nicht gelungen, ein gemeinsames Ticket für drei Kinder zu buchen. :-(
Wenn Sie jedes Kind einzeln gebucht haben, können Sie in einem vierten Buchungsdurchgang 3 Plätze für die von Ihnen gewählte Verbindung reservieren (über "nur Sitzplatz (kein Ticket)"). Wenn Sie Glück haben, sehen Sie eine grafische Sitzplanübersicht und können dort drei Plätze auswählen (oder evtl. vor der Ticket-Buchung schonmal checken, ob drei zusammenliegende Plätze verfügbar sind).
Da Reservierungen für Kinder meines Wissens nicht billiger sind, können Sie da "3 Erwachsene[r]" auswählen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo InaMaria,

es ist richtig, es kann immer nur ein alleinreisendes Kind über bahn.de gebucht werden. Die Reservierung der benötigten Sitzplätze können Sie aber gleich bei einer der drei Buchungen vornehmen. Dafür ist kein vierter Schritt notwendig. Beachten Sie, dass jedes Kind beim Online-Ticket eine eigene ID-Karte benötigt.
Bequemer wäre in dem Fall der Kauf am Automat oder im DB Reisezentrum. /ma

InaMaria
InaMaria

InaMaria

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vielen Dank für Eure umgehende Hilfe!
Der sicherste Weg ist somit folgender:
1. erst den gewünschten Zug auswählen
2. Reine Sitzplatzreservierung für die entsprechende Anzahl der kinder vornehmen
3. Zug für jedes Kind einzeln buchen unter Auswahl der Option 6-14 Jahren. Ggf. noch die Bahncard Optin wählen (die lohnt sich ab gewissen Strecken auf jeden Fall, kostet immerhin nur 10 Euro für die Gesamtlaufzeit, und der FAhrpreis reduziert sich um 25%..)

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mir fällt gerade ein: vielleicht kommt für Ihre Kinder auch das #MyDB-Ticket in Frage:
https://www.bahn.de/p/view/angebot/aktionsangebote/mydb-t...

InaMaria
InaMaria

InaMaria

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke für den Tipp zum #MyDB-Ticket
die Suche nach dem Ticket erfolgt über die Auswahl eines Datums plus Zug. Hier wird dann angezeigt ob es ein verfügbares MyDB Ticket gibt.
Für unseren Fall: Innerhalb eines Zeitraums von drei Tagen habe ich jedoch kein einziges Angebot gefunden. Die Tickets scheinen also sehr rar zu sein..
@DB: es wäre schön, wenn es eine Suche nach den verfügbaren MyDB Tickets gäbe..

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Falls Ihre Kinder für ihre Reise auch Nahverkehr nutzen müssen, funktioniert das mit dem #MyDB-Ticket nicht, da es nur für reine Fernverkehrsverbindungen gilt.

InaMaria
InaMaria

InaMaria

Ebene
0
31 / 100
Punkte

zu myDB-Ticket: Danke, wichtiger Hinweis zu Fernverkehr, war für mich nicht auf den ersten Blick erkennbar.
Trotzdem, auch die Auswahl des Fernverkehr-Abschnitts hat keine positiven Ergebnisse gebracht. Eventuell ist die Strecke Süd-Nord zu beliebt..