Frage beantwortet

Wie funktioniert die Buchung ohne "eigene Kinder"?

Meine Schwester (21) und ich (13) wollen mit der Bahn reisen. Wir haben bei der Buchung folgendes bei "Reisende Personen" angegeben: 1 Erwachsener, 1 Kind (6-14 Jahre).'Nun habe ich gelesen, dass bei solchen Angaben immer vom "eigenen Kind" ausgegangen wird. Müssen wir jetzt zu unserer bisherigen Buchung noch ein zweites Ticket für mich buchen? Falls das so sein sollte, wäre es sinnvoll, wenn die Bahn GmbH bei diesem Buchungsteil einen Hinweis darauf geben würde, da man sonst denkt, das NICHT UNBEDINGT vom "eigenen Kind" ausgegangen wird!!!

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Logisch" ist, dass man für eine Fahrkarte bezahlen muss.
Außerdem müsste eine so wichtige Information automatisch aufpoppen, sodass man sie nicht übersehen kann.
Angebracht wäre es, dass man bei der Buchung "Erwachsener" eingeben und dann zwischen "eigenes Kind/Enkelkind" und "Kind" auswählen kann.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Du hast absolut recht, die Bahn müsste dies viel klarer kommunizieren. Hier im Forum ist darüber auch schon diskutiert worden - man hat leider den Eindruck, dass das Problem auf seiten der Bahn nicht so richtig verstanden wird.

Wenn Ihr bereits ein Ticket gebucht habt, auf dem der Name Deiner Schwester steht, benötigt Ihr noch ein Kinder-Ticket für Dich.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Alphatier23, ich kann Benutzerin nur beim letzten Satz zustimmen. Der Hinweis zur Buchung wird direkt auf der ersten Seite gegeben. /gu

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
So herum ist es wirklich unlogisch! Und die hinterm "i" versteckte Info behebt das Problem nicht, weil man das nicht automatisch anklickt.

InsideBahn137830
InsideBahn137830

InsideBahn137830

Ebene
1
470 / 750
Punkte

@Benutzerin
Ich finde es weder versteckt noch unlogisch, ich würde es anklicken wenn ich ein Kind mitnehme.
Aber wie überall gibt es immer unterschiedliche Meinungen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Logisch" ist, dass man für eine Fahrkarte bezahlen muss.
Außerdem müsste eine so wichtige Information automatisch aufpoppen, sodass man sie nicht übersehen kann.
Angebracht wäre es, dass man bei der Buchung "Erwachsener" eingeben und dann zwischen "eigenes Kind/Enkelkind" und "Kind" auswählen kann.