Frage beantwortet

Gebuchte Verbindung ist nicht mehr im Fahrplan zu sehen. Was tun?

Ich habe am 05.08.17 online ein Ticket gebucht für den 1.10.17 (Neustadt an der Weinstr. Hbf - Langelsheim) Abfahrt 11:05 und kann diese Fahrt nicht mehr im Fahrplan ersehen. Die Rückfahrt am 15.10.17 (Langelsheim - Neustadt an der Weinstr. Hbf) Abfahrt 16:03 jedoch schon. Hier steht unter Aktuelle Information "RB14126 Langelsheim -
Göttingen: Bauarbeiten"
Was kann ich nun tun? Muss ich meinen Auftrag stornieren oder mit einem anderen Zug, gleiches Ziel fahren?

nataschaw
nataschaw

nataschaw

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es sich um ein Sparpreisticket handelt, ist aufgrund der Fahrplanänderung die Zugbindung aufgehoben und Sie können am Reisetag andere Züge nutzen.
Wenn Sie aufgrund der Fahrplanänderung die Reise gar nicht antreten wollen, können Sie das Ticket zur Erstattung einreichen (bitte nicht einfach stornieren, dann werden nämlich die Stornogebühren fällig).

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (3)

60%

60% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es sich um ein Sparpreisticket handelt, ist aufgrund der Fahrplanänderung die Zugbindung aufgehoben und Sie können am Reisetag andere Züge nutzen.
Wenn Sie aufgrund der Fahrplanänderung die Reise gar nicht antreten wollen, können Sie das Ticket zur Erstattung einreichen (bitte nicht einfach stornieren, dann werden nämlich die Stornogebühren fällig).

nataschaw
nataschaw

nataschaw

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort. Jetzt hab ich nur noch zwei Fragen: wenn ich mit einer anderen Ferbindung fahre, muss ich dann trozdem von Neustadt Weinstr. aus fahren oder kann ich auch an einem anderen Bahnhof abfahren? Und von der Uhrzeit egal ob sehr früh oder spät abends oder ungefähr zur gleichen Uhrzeit, sprich ca 20 min früher?

Die gebuchte Strecke bleibt gleich. Sie dürfen also nicht an einem beliebigen Bahnhof in den Zug steigen. Ein Zustieg an einem nachfolgenden Bahnhof auf der gebuchten Strecke ist aber möglich.
Da die Zugbindung aufgehoben ist, spielt die Uhrzeit keine Rolle. Sie dürfen also auch wesentlich früher oder später fahren. /ki

nataschaw
nataschaw

nataschaw

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Ich habe nochmal nachgeschaut im Fahrplan. Meine gebuchte Fahrt um 11:05 Neustadt Weinstr. - Lamgelsheim ist wieder ersichtlich im Plan, jedoch Ankunft um 17:10 und 3mal umsteigen statt 15:51 und 2 mal umsteigen. Jetzt bin ich mir unschlüssig was ich tun kann/soll. Ob ich jetzt die Strecke fahren muss (11:05-17:10) oder ob ich um 10:52 von Neustadt aus, bis 15:51 fahren kann.
Ich bitte nochmals um Hilfe :( Vielen Dank.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aufgrund der Veränderungen ist die Zugbindung aufgehoben und sie dürfen die frühere Verbindung nehmen.
Wenn Sie sich 'absichern' wollen, lassen Sie sich die Aufhebung der Zugbindung vor Fahrtantritt im DB-Reisezentrum bestätigen.

In unserem Kommentar haben wir geschrieben, wenn sich die Zeiten im Fahrplan geändert haben, können Sie auch die Verbindung mit Abfahrtszeit um 11.05 Uhr und Ankunftszeit um 17.10 Uhr nehmen. Wenn Ihnen das zu spät ist, weil auf Ihrer gebuchten Fahrkarte eine frühere Ankunftszeit steht, dürfen Sie auch um 10.52 Uhr in Neustadt (Weinstr) Hbf losfahren. /ch