Diese Frage wartet auf Beantwortung

Usability (Android)

Gibt es Überlegungen, den DB Navigator zu überarbeiten und die katastrophale Benutzbarkeit unter Android zu verbessern? Die App fühlt sich wie in zusammengeschustertes Etwas aus diversen Webseiten an, das in der Bedienung einfach nur grausam und in sich widersprüchlich ist.
Das fängt schon damit an, dass der Zurück-Button kaputt ist und anstatt zur letzten Ansicht zurück zu gelangen eine info "zweimal drücken, um die App zu beenden" anzeigt.
Die unendlich vielen Sektionen, zum Teil sogar mit Abfragen, ob man diesen Bereich wirklich verlassen möchte, sind für den Benutzer nicht nachvollziehbar.
Warum speichert die App nichts zwischen? Grade wenn man im Zug sitz und typischerweise mieses Netz hat, will man bestimmte Informationen und Seiten immer wieder griffbereit haben?
Warum respektiert die App die Spracheinstellung nur ganz sporadisch mal?
Warum muss bei "Ist mein Zug pünktlich?" eine Zuggattung eingegeben werden und warum gibt es keinen Schnellzugriff auf die letzten Suchen?
Die Liste ließe sich fast beliebig fortsetzen...

Also: Kann man auf einen Relaunch hoffen?

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hoffen darf man immer. War das Ihre Frage an diese Community "Kunden helfen Kunden"?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Angesichts der vielen Hochbegabungen, die in der IT-Abteilung tätig zu sein scheinen, fürchte ich mich vor jedem Relaunch, da anschließend meistens Fehler zu beobachten sind, die es vorher nicht gegeben hat.

bridgerdier, vielen Dank für Ihren Beitrag. An der Verbesserung der Nutzbarkeit und Funktionen arbeitet das IT-Team stetig. Ihre Anregungen und Hinweise gebe ich gern an den Fachbereich weiter. /gu