Diese Frage wartet auf Beantwortung

Super-Timing?

Das nenn ich ein Super-Timing: Kaum ist die eine 'Aktion' (Travelzoo) gründlich in die Hose gegangen, wird hier schon für die nächste (#MyDB-Ticket (U18)) getrommelt.
Gibt ja auch sonst nix zu tun, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.
Wie z.B. einen vernünftigen Informationsfluss über Reservierungen oder Verbindungen über die gesperrte Strecke sicherzustellen...

Ehrlich DB, es ist so traurig, wie Ihr Eure treuen Kunden vergrätzt. :-(

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nana, nana .. warum immer nur schimpfen ?
Wie wäre es mal mit konkreten Verbesserungsvorschlägen, wenn da lediglich Scripte des Systems nicht nur den Kunden der Bahn sondern der DB selber das Leben schwer machen ?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Benutzerin

Ich kann dem nur zustimmen

@Elmaran

Verbesserungsvorschlag ist doch vorhanden.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nagut, der betrifft aber gerade mal nur das Nebenthema im Text bezüglich Informationfluß.

Jedoch nicht, jenen wesentlichen Anteile das es wie so oft hier die Scripte des Systemes
dazu versagen .. eine simple Fehleingabe eines Bahnmitarbeiters wäre nämlich innert
kürzester Zeit korrigierbar gewesen. Es kommt recht häufig vor, selbst im Ursprung bei
Lidl, Rewe Tickets usw. ... so das ich da eher empfehlen würde eine andere Form der Vermarktung ala Gutscheinhefte wie einst bei Lidl Tickets zu wählen ..

Die Umsetzung sollte also von üblichen Fehlerquellen so gut es geht befreit werden,
und letztlich auch jedwedem Käufer auch die Nutzung wäret der Gültigkeit garantieren.
Wie bitteschön soll ein Käufer solch Codes überhaupt nutzen, wenn er selbst bei größtem
Einsatz einer zeitlichen Flexibilität kaum noch die geringste Chance hat überhaupt eine Fahrt erhalten zu können ?