Diese Frage wartet auf Beantwortung

unvollständige Rückerstattung zur Auftragsnummer: xxx

hallo,

für die Samstag hatte ich für meine Eltern Fahrkarten für die Fahrt von Stuttgart nach Thun incl. Rückfahrt gebucht.

Durch den Tunneleinsturz bei Rastatt konnten meine betagten Eltern die Fahrt nicht fortsetzen und sind umgekehrt. Der Busersatzverkehr war chaotisch organisiert :-(

Ich hab jetzt die Fahrkarten online zurückgegeben.

Von dem Gesamtpreis über 208,80 Euro werden mir aber nur 180,80 EUR gutgeschrieben :-(

Ich erwarte das die Differenz über 28 Euro mir ebenfalls gutgeschrieben wird!

Gibt es eine Entschädigung für den Stress und die erheblichen Unannehmlichkeiten die meine Eltern an diesem Samstag-Nachmittag erleben mussten?

MfG
Jürgen Mayer

[Editiert durch Redaktion, 14. August 2017, 11.24 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

JRM
JRM

JRM

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Laut Fahrgastrechten steht Ihnen der beim Abbruch der Fahrt der Unterschied zwischen der Gesamtstrecke und der bereits zurückgelegten Strecke zu, zusätzlich können Sie die Kosten für die Rückfahrt geltend machen.

JRM
JRM

JRM

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Wir sollen also die Kosten für die Fahrt von Stuttgart nach Karlsruhe anteilmässig bezahlen obwohl die Bahn den Vertrag ( Fahrt nach Thun + Rückfahrt ) nicht erfüllt hat?

Ich erwarte das jetzt umgehend der gesamte (!) Fahrpreis incl. Sitzplatzreservierungen erstattet wird!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo JRM,

da Sie das Ticket selbstständig tariflich storniert haben, sieht es nun schlecht aus. Bei einer tariflichen Erstattung wird das Bearbeitungsentgelt von 19 Euro einbehalten und Reservierungen sind tariflich von der Erstattung ausgeschlossen.

Eigentlich hätte das Ticket zusammen mit etwaigen Mehrkosten postalisch beim Servicecenter Fahrgastrechte eingereicht werden müssen, damit eine korrekte Entschädigung erfolgen kann. Da Sie jedoch storniert haben, fehlt die Grundlage, der Beförderungsvertrag, für Ihre Fahrgastrechte. Gerne können Sie sich an meine Kollegen vom Kundendialog wenden. Eventuell können die Kollegen Ihnen hier entgegenkommen. /di

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundregel: Wenn Sie ein Ticket wegen Verspätung oder Zugausfall stornieren wollen, NIEMALS selbst online stornieren, sondern immer über das Servicecenter Fahrgastrechte oder den nächsten Fahrksrtenschalter. Bei eigenständiger Onlinestornierung werden Stornokosten berechnet, weil die Onlinefunktion nicht weiß, warum man storniert.