Frage beantwortet

Warum kann ich für die Verbindung Amsterdam - Leer am kommenden Freitag keine Onlinet-Tickets buchen?

Warum kann ich für die Verbindung Amsterdam - Leer am kommenden Freitag keine Onlinet-Tickets buchen? Ich kann ausschließlich den Versand von ausgedruckten Tickets auswählen, welcher bis zu 8 Tage dauern könnte.

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

@DB/ni | Danke für die Bestätigung meines schon lange gehegten Verdachts, daß ein Bus kein Zug ist. Ich wundere mich deshalb immer, warum der IC-Bus bei gewissen Verbindungen erscheint, trotzdem ich in der Reiseauskunft bei der Verkehrsmittelwahl die Option Bus extra abwähle. Da wir schon einer Meinung sind, wäre es nett, wenn Sie den zuständigen Fachbereich auch darüber informieren könnten, das Reisende, welche eine Bahnreise machen möchten, den Bus nicht mit einem Zug gleichsetzen. Eine Bahn-Reiseauskunft sollte deshalb vor allem Züge und nicht Busse bevorzugen und/oder wenigstens die Abwahl von Bussen ernst nehmen - einzige Ausnahme wären da SEV-Busse.

@filipo | Mein vollstes Verständnis - die DB will es offenbar auch nicht anders. Nicht nur, daß das Online-Ticket nicht gebucht werden kann (die Gründe dafür sind für uns Fahrgäste eigentlich unerheblich), diesbezüglich keine brauchbare Hilfestellung geleistet wird, sondern auch auf die von der NS veröffentlichten Bauinfos fehlt auf der DB-Website jeglicher hinweis, weil ein entsprechend häufiger Datenaustausch offensichtlich nicht für notwendig erachtet wird - der Fahrgast merkt dann schon, wenn er irgendwo in der Pampa hängen bleibt. Ich meinerseits habe gerne versucht zu helfen und wünsche Ihnen dennoch eine gute Reise - dann halt per Flixbus!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
2
1057 / 2000
Punkte

Ich bin nicht von der DB, es würde aber sowieso die Nachfrage kommen ;-) Deswegen:
Um welche Verbindung geht es denn konkret?

(Ich habe das gerade mal probiert und bei der von mir getesteten Verbindung würde das bei mir problemlos gehen (wenn ich bis zu den Punkt vor der Bezahlung gehe)

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Um die Verbindung von Amsterdam Centraal nach Leer (Hbf) um 18:08 Uhr an Freitag dem 18.08. Ich kann nur "Ticket per Post" auswählen, die beiden Online Optionen seien "für dieses Angebot nicht erhältlich".

Mein Account hat eine bestätigte Bezahlmöglichkeit.

ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
2
1057 / 2000
Punkte

Japp. Geht bei mir auch nicht.
Vermutung: Es wird nicht angeboten, da das online-Ticket nicht von den niederländischen Kontrolleuren ausgelesen werden kann.
Vielleicht liegt es am Bus?
Bei der reinen IC-Verbindung eine Stunde früher ist das möglich.

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

In den vergangenen Monaten ging es auf jeden Fall, ich hab das Online Ticket schon genutzt auf derselben Strecke und es gab keine Probleme.

Vielleicht ein Fehler im System.

ilexus
ilexus

ilexus

Ebene
2
1057 / 2000
Punkte

Oh, blöde. Tut mir leid - es war auch lediglich eine Vermutung.
Dann müssen Sie doch die offizielle DB-Antwort abwarten...

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Ich hoffe, die kommt bald! Danke trotzdem!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo filipo,

es wird Ihnen kein Online-Ticket zum Selbstausdruck angeboten, weil Sie die Grenze nicht mit einem Fernverkehrszug überqueren. Nur wenn die Grenze mit einem Fernverkehrszug "überfahren" wird, kann ein Ticket zum Selbstausdruck erworben werden. /ni

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Das ist doch völliger Quatsch, wieso kann ich denn am Donnerstag um 11:00 Uhr dann ein Online Ticket auf derselben Strecke buchen? Nur weil es zu der Zeit keinen Schienenersatzverkehr zwischen Groningen und Leer gibt?

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

Das liegt wohl an dem in der Verbindung enthaltenen internationalen Bus Groningen -> Leer, weil es dort keine Kontrollmöglichkeit (Scanner) für das Online-Ticket gibt, womit die DB ein Problem zu haben scheint.

Bei der Niederländischen Bahn (NS) unter http://www.ns.nl ist aber die Buchung eines E-Tickets zum gleichen Preis (34,40 €) möglich - ich bin zumindest bis auf die Bezahlseite gekommen. Vielleicht versuchen Sie es dort mal oder gehen an einen Fahrkartenschalter oder Automat der NS.

Sie sollten sich Ihre Verbindung eh mal auf http://www.ns.nl anschauen, hier wird nämlich für Ihren Reisetag auf Bauarbeiten für Verbindungen von/nach/über Zwolle hingewiesen - ich kann nicht einschätzen, ob dadurch Ihr Anschluß in Groningen gefährdet ist. Da sollten Sie sich evt. auch erkundigen.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall eine gute Reise!

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Danke für den Tipp, Thomas! Ich werde auf jeden Fall die Website von ns.nl checken und versuchen das Ticket dort zu bekommen.

Das Online-Ticket wurde auf meinen letzten Fahrten schon ohne Murren akzeptiert, obwohl es im Schienenersatzverkehr keinen Scanner gab. Auch der Kauf auf der db.de Seite war nie ein Problem. Ich weiß nicht, warum es im Jahr 2017 immer noch so eine große Schwierigkeit darstellt einfaches und funktionierendes Ticketing hinzubekommen. Andere Unternehmen schaffen es auch.

Beste Grüße

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Ganz genau. Bei dieser Verbindung fahren Sie mit einem Fernverkehszug über die Grenze und nicht mit einem Bus, deshalb kann man hier auch ein Online-Ticket zum Selbstausdruck buchen. /ni

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

@filipo | Bei der von Ihnen genannten Verbindung am Donnerstag/ 11 Uhr wird die Grenze via Bad Bentheim in einem IC = Fernzug überfahren, wie von DB/ni beschrieben - deshalb Online-Ticket möglich.

Für die Verbindung 11:08 Uhr via Groningen - Weener ist ebenfalls ein Online-Ticket buchbar, dabei wird aber erst auf deutscher Seite in Weener in den Bus umgestiegen, welcher wohl von einem Busunternehmen des DB-Konzerns oder eines Partnerunternehmens betrieben wird, der die DB-Onlinetickets anerkennt, was bei dem ab Groningen verkehrenden Bus wohl nicht der Fall ist.

@DB/ni | Ihre Aussage, daß Online-Tickets zum Selbstausdruck nur möglich sind, wenn die Grenze per Fernzug überfahren wird, ist definitiv falsch. Dafür gibt es genügend Beispiele - einfach mal ausprobieren: NL/D Groningen -> Leer mit Regionalzug bis / mit Bus ab Weener; D/A Übersee -> Hallein via Salzburg, nur NV (M, S); D/A/CH Nonnenhorn -> Chur via Lindau - St. Margrethen, nur NV (RB,REX,Bus,RE); D/CZ Bad Schandau -> Usti nad Labem, Grenzübertritt mit RB; D/DK Husum -> Toender, nur NV (RE, neg); D/B Aachen -> Welkenraedt, nur NV (R) - die Liste liese sich noch sehr lange fortsetzen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ThomasDenkel, da habe ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt. Ich meinte damit diese eine Verbindung und nicht generell. Denn es gibt für jede Verbindung mit den jeweiligen Ländern/Eisenbahnunternehmen gesonderte Vereinbarungen. /ni

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

@DB/ni | Es stimmt ja aber, wie bereits unter meinen Beispielen aufgeführt, auch für diese Verbindung nicht, da es z. B. um 11:08 Uhr ab Amsterdam C über den gleichen Weg wie um 18:08 Uhr nach Leer geht, die Grenze jedoch mit einem Regionalzug überfahren und erst in Weener auf deutscher Seite in den Bus umgestiegen wird - dafür ist ein Onlineticket buchbar, trotzdem die Grenze per Regionalzug überfahren wird - daran liegt es also nicht. Somit bleibt für mich nur der internationale Bus ab Groningen bei der Verbindung um 18:08 Uhr unter Verdacht, wobei die NS das E-Ticket auch dafür anbietet, die DB dagegen nicht - warum auch immer ...

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das Ticket ist wegen dem Bus nicht buchbar. Ein Bus ist kein Zug, deshalb gibt es hier auch andere Bedingungen. /ni

filipo
filipo

filipo

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Da nehme ich dann doch lieber direkt den Flixbus, das ist weniger Stress.

Thomas, danke für Ihre Hilfe! Einen schönen Abend noch!

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

@DB/ni | Danke für die Bestätigung meines schon lange gehegten Verdachts, daß ein Bus kein Zug ist. Ich wundere mich deshalb immer, warum der IC-Bus bei gewissen Verbindungen erscheint, trotzdem ich in der Reiseauskunft bei der Verkehrsmittelwahl die Option Bus extra abwähle. Da wir schon einer Meinung sind, wäre es nett, wenn Sie den zuständigen Fachbereich auch darüber informieren könnten, das Reisende, welche eine Bahnreise machen möchten, den Bus nicht mit einem Zug gleichsetzen. Eine Bahn-Reiseauskunft sollte deshalb vor allem Züge und nicht Busse bevorzugen und/oder wenigstens die Abwahl von Bussen ernst nehmen - einzige Ausnahme wären da SEV-Busse.

@filipo | Mein vollstes Verständnis - die DB will es offenbar auch nicht anders. Nicht nur, daß das Online-Ticket nicht gebucht werden kann (die Gründe dafür sind für uns Fahrgäste eigentlich unerheblich), diesbezüglich keine brauchbare Hilfestellung geleistet wird, sondern auch auf die von der NS veröffentlichten Bauinfos fehlt auf der DB-Website jeglicher hinweis, weil ein entsprechend häufiger Datenaustausch offensichtlich nicht für notwendig erachtet wird - der Fahrgast merkt dann schon, wenn er irgendwo in der Pampa hängen bleibt. Ich meinerseits habe gerne versucht zu helfen und wünsche Ihnen dennoch eine gute Reise - dann halt per Flixbus!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo ThomasDenkel,

der IC Bus gehört zur selben Produktklasse wie die IC-/EC-Züge, auch wenn er auf der Straße verkehrt und nicht auf den Schienen. Daher kann man ihn nur dann abwählen, wenn man auch IC/EC abwählt. /di