Frage beantwortet

Gilt die Fahrkarte für die komplett in der Reiseverbindung angegebenen Route ?

Ich habe online eine Fahrkarte gekauft und als Start "Krupunder" angegeben. Ziel ist "Ellerried" in Schwerin. Unten auf dem Reiseplan steht alles drauf, wie ich es online gebucht habe. Komischerweise steht oben links bei Fahrkarte nur: Hinfahrt: Hamburg- Schwerin mit IC
Darunter steht noch über: NV*HH-Hbf 11:42 IC2212

Darf ich jetzt den Nahverkehr von Krupunder zum Hauptbahnhof Hamburg und vom Schweriner Hbf. nach Ellerried nutzen ?
Der Busfahrer in Schwerin hat es verneint und mich aufgefordert, eine Nahverkehrskarte zu lösen, weil der Zusatz "City" auf meiner Fahrkarte fehlt. Ich habe keine Bahncard, darum fehlt wohl der Zusatz City, oder ? Dachte immer, ich darf den Nahverkehr mit nutzen. Als ich nach Frankfurt gefahren bin, stand auf der Fahrkarte vor und nach dem IC immer noch der Zusatz "NV".
Warum steht es hier so drauf wie beschrieben ? Darf ich den Nahverkehr wie im Reiseplan erwähnt nutzen?

ariel123
ariel123

ariel123

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ohne BahnCard erhalten Sie kein +City. In teilnehmenden Städten wird Ihnen bei Buchung angeboten, ein Nahverkehrsticket mit dazu zu buchen.

Bis auf gleichgestellte Bahnhöfe endet Ihre Fahrkarte wie oben links beschrieben an dem Bahnhof.

Wenn Sie in Schwerin weiter fahren möchten, dann benötigen Sie eine Fahrkarte des Nahverkehrs Schwerin (NVS). Der Busfahrer hat also vollkommen korrekt gehandelt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ohne BahnCard erhalten Sie kein +City. In teilnehmenden Städten wird Ihnen bei Buchung angeboten, ein Nahverkehrsticket mit dazu zu buchen.

Bis auf gleichgestellte Bahnhöfe endet Ihre Fahrkarte wie oben links beschrieben an dem Bahnhof.

Wenn Sie in Schwerin weiter fahren möchten, dann benötigen Sie eine Fahrkarte des Nahverkehrs Schwerin (NVS). Der Busfahrer hat also vollkommen korrekt gehandelt

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

Maßgebend für die Gültigkeit Ihres Online-Tickets sind die Angaben oben im Abschnitt Fahrkarte. Die Reiseverbindung kann dagegen Verkehrsmittel und/oder Teilstrecken enthalten, für die ein separates Ticket zu lösen ist. Das liegt daran, daß die DB nicht für sämtliche Verkehrsmittel, welche in der Fahrplanauskunft enthalten sind, auch Fahrscheine ausstellen kann bzw. darf - dazu bedarf es ja umfangreicher Verträge mit den jeweiligen Verkehrsunternehmen außerhalb des DB-Konzerns.

Steht auf Ihrem Ticket als Startbahnhof nur "Hamburg", also keine Zusätze wie z. B. Hbf oder -Altona, so gilt dieses in Nahverkehrszügen (S, RB, RE) ab allen im Rahmen der tariflichen Gleichstellung definierten Bahnhöfen in/um Hamburg - siehe Link:
https://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml
In anderen Verbund-Verkehrsmitteln (U-Bahn, Bus, Fähren) ist es aber n i c h t gültig!

Anders wäre es beim Zusatz "+City" (City-Ticket), welcher nur für BahnCard-Kunden kostenlos erscheint und der im Rahmen des für die jeweilige Stadt festgelegten Gültigkeitsbereichs in allen Verbund-Verkehrsmitteln gilt:
https://www.bahn.de/p/view/bahncard/vorteile/cityticket.s...

In Ihrem konkreten Fall heißt das, daß Sie Ihr Ticket für die Fahrt mit der S-Bahn ab Krupunder im Rahmen der tariflichen Gleichstellung bis Hamburg Hbf nutzen dürfen (deshalb auch das "NV" in der Wegangabe vor HH-Hbf). Den Stadtbus in Schwerin nach Ellerried dürfen Sie dagegen n i c h t nutzen - das wäre nur mit dem City-Ticket möglich, wie der Busfahrer korrekt gesagt hat.

Sie werden eigentlich - und ich habe das gerade ausprobiert - schon bei der Ticketbuchung auch darauf hingewiesen, daß es sich nur um einen Teilpreis handelt. Wenn Sie diesen Hinweis anklicken, geht ganz klar daraus hervor, daß die Strecke Krupunder - Schwerin Hbf enthalten ist und die Strecke Schwerin Hbf- Ellerried nicht.

Abschließend noch der Hinweis, daß sich das "NV" auf dem Ticket immer nur auf den Eisenbahnverkehr (Nahverkehrszüge wie z. B. S, RB, RE, IRE sowie NV-Züge Dritter, welche den DB-Tarif anerkennen) bezieht und nicht auf andere öffentliche Verkehrsmittel wie U-Bahn, Tram, Bus - da wären wir dann wieder beim City-Ticket.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viele angenehme Bahnfahrten, auch wenn es mit den Tarifen leider nicht immer ganz so einfach ist, wie wir Fahrgäste uns das wünschen würden.

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

@ DB | Es wäre wünschenswert, wenn - trotz der tariflichen Gleichstellung - der gebuchte Start-/ Zielbahnhof auf dem Ticket erscheinen würde. Weniger erfahrene Fahrgäste sind sonst verständlicherweise irritiert, wenn - wie in diesem Beispiel - statt Krupunder dann Hamburg auf dem Ticket steht. Ich selbst musste auch schon mit Zugpersonal über die Ticketgültigkeit und den Begriff der Tariflichen Gleichstellung diskutieren - diese ist nicht jedem Kontrolleur bekannt. Gut gelöst finde ich es eigentlich schon auf den Automaten-Tickets, wo der gebuchte Start-/Zielbahnhof in Klammern zusätzlich angegeben ist. Das sollte auch bei Schalter- und Onlinetickets so umgesetzt werden. Geben Sie das doch bitte an den zuständigen Fachbereich als Verbesserungsvorschlag weiter - vielen Dank!

ariel123
ariel123

ariel123

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Thomas hat recht, mehr Transparenz seitens der DB wäre absolut wünschenswert. Ich würde mir wünschen, dass auf dem Ticket ganz klar draus hervorgeht, welche Nahverkehrsverbindung vor und nach dem IC ich nutzen darf. Für den Gelegenheitsbahnfahrer ist das völlig unklar. So dachte ich bisher, wenn NV grundsätzlich bedeutet, dass ich alle Verkehrsmittel nutzen darf. Dies scheint dann aber nicht mal den Busfahrern des HVV bekannt zu sein, denn das letzte Mal bin ich mit dem Bus zum Bahnhof Elbgaustraße gefahren, ohne das der Busfahrer etwas gesagt hat !
Vielen Dank an alle, die auf meine Frage geantwortet haben und mich wieder etwas schlauer gemacht haben.