Diese Frage wartet auf Beantwortung

Im November über München nach Paris. Bei allen ICEs Probleme wegen ner Baustelle. Ist die Baustelle bis dahin weg?

Ich muss im November über München nach Paris und finde derzeit bei fast allen Verbindungen große Verspätungen oder sogar Haltestellen-Ausfälle wegen einer Baustelle. Betroffen sind die Zugnummern: 596, 9572, 598 und 517.

Nun traue ich mich nicht buchen, da mir das alles zu unberechenbar erscheint. Gibt es über die Baustelle ne Auskunft? Ist sie im November vielleicht schon behoben?

Sunnylein
Sunnylein

Sunnylein

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Da der Hinweis auf die Bauarbeiten für Verbindungen im November erscheint, können Sie davon ausgehen, daß die Bauarbeiten auch an diesen Tagen / in diesem Zeitraum stattfinden. Wenn eine Verbindung, die Sie heute buchen (z. B. um einen günstigen Sparpeis zu erhalten), am Reisetag nicht mehr so verfügbar / durchführbar ist, können Sie ohne Zusatzkosten eine für Sie passende Alternativverbindung nutzen, welche ich mir sicherheitshalber und um Diskussionen im Zug zu vermeiden, zuvor im DB-Reisezentrum bestätigen lassen würde. Die tatsächlichen Baustellenfahrpläne werden leider oftmals erst recht kurzfristig online gestellt, deshalb auch immer der Hinweis, die Verbindung kurz vor Reiseantritt nochmals zu prüfen. Meine erste Wahl wäre eh die umsteigefreie TGV-Verbindung planmäßig 6:23 bzw. 6:28 Uhr ab München Hbf (ggf. früher wegen der Baustelle), dann haben Sie wenigstens nicht das Risiko, einen Anschlußzug zu verpassen. Ich wünsche Ihnen eine gute Reise!

Hallo Sunnylein, Informationen zu den Baustellen finden Sie hier. Für November kann ich jedoch noch keine Aussage zu Baustellen treffen, da diese auch einmal kurzfristig notwendig werden können. /gu

@DB/gu | Das zeigt mal wieder eindrucksvoll, daß die Fahrgastinformation hinterherhinkt. In der Reiseauskunft wird für Verbindungen an verschiedenen Tagen im November sowohl per TGV ab/bis München direkt als auch für solche per ICE über Frankfurt auf Baustellen und Fahrplanänderungen hingewiesen, während in den Baustelleninfos (Ihr Link) darüber nichts zu finden ist. Eine zuverlässige Reiseplanung ist für den Kunde so nicht möglich und Sunnylein somit wenig geholfen. Man fragt sich, ob die DB ihr Baustellenmanagement und vor allem die Kommunikation gegenüber den Kunden jemals in den Griff bekommen wird? Versprochen wurde dies schon vielfach ...