Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie ist der Reiseabschnitt in der DB App zu verstehen?

Hallo!
Wenn ich ein Ticket buche (bsp. von Ravensburg Bahnhof nach Stuttgart Hbf) ,dann kann ich mir dieses oer Email oder als Handy Ticket zukommen lassen. Gültigkeit hat dieses Ticket meiner Ansicht nach dann ja wohl von Start bis Ziel?! Jedoch, wenn ich mir das Ticket als Handy Ticket an die App senden lassen, erscheint bei mir unter Reiseplan folgende Meldung:

"Ihr Ticket gilt nur für den auf dem Handy-Ticket unter „Fahrkarte“ angegebenen Reiseabschnitt. Unter „Reiseplan“ finden Sie ggf. Informationen zu weiteren Teilstrecken (z.B. mit Bus), für die ggf. ein weiteres Ticket erforderlich ist."

Weiterhin ist der Verlauf lediglich bis Ulm rot markiert, ab dann grau. Ich bin nun sehr, sehr verwirrt. Bedeutet das nun, dass mein Ticket, nun nur bis Ulm gilt und ich ab Ulm ein neues Ticket benötige? Wenn ja, wie kann das sein? Das Ricket sollte doch wohl, so wie immer, für den selben Preis, für die angegebene Strecke gelten, ganz egal, auf welche Art ich mir dieses zusenden lassen, oder nicht?

Wäre toll, wenn jemand dieses Mysterium für mich aufklären könnte. Vielen Dank schon mal!

mamau
mamau

mamau

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Ihr Ticket gilt schon bis zum Zielbahnhof, die Einschränkungen beim Handyticket liegen darin begründet, dass in einigen Verkehrsmitteln keine Möglichkeit des Scannes gegeben ist, das Ticket also nicht überprüft werden kann. Das betrifft dann (bei tariflicher Gleichstellung zB.) die Weiterfahrt am Zielbahnhof mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder U-Bahn.

Hallo mamau, war die richtige Antwort von Woodstock für Sie ausreichend? Wenn nicht, dann schreiben Sie bitte genau, was für ein Ticket sie für welche Strecke gebucht haben. /gu

mamau
mamau

mamau

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Rückmeldungen, jetzt ergibt das Sinn für mich! Wie wäre das dann aber in dem Fall, dass ich im Bud kontrolliert werden würde zu handhaben? Wenn ich das Ticket als PDF Version auf dem Handy habe wäre das dann ausreichend? Etwas anderes als drauf schauen würde der Kontrolleur an der Stelle ja ohnehin nicht machen können oder würde das bedeuten, dass ich für so einen Fall das Ticket streng genommen immer in Papierform dabei haben müsste?