Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrplanauskunft im VRS: Bug oder Feature?

Folgendes Problem: Ich möchte lediglich eine Fahrplanauskunft zu einer Hin- und Rückfahrt durchführen, die komplett im Nahverkehr des VRS durchgeführt wird. Anders als früher kann ich nicht mehr beide Segmente auf eine Seite drucken, weil die Suche nach der Rückfahrt nicht möglich ist. Unter "Flexpreis" steht "Tickets für Verkehrsverbünde erhalten Sie bei Anfrage einer einfachen Fahrt" und es erscheint kein Button "Suche nach Rückfahrt" mehr.

Beispiel: Verbindung Köln Hbf -> Flughafen Köln/Bonn und zurück an beliebigen Tagen und und zu beliebigen Zeiten.

Frage ist, ob der Wegfall der Funktionalität so gewollt ist oder ob es bei Hinzufügung der Buchungsmöglichkeit im VRS aus Versehen weggekommen ist.

Antworten

Hallo Lemkovic, auf http://www.bahn.de und in der DB Navigator App, kann man für den VRS ausschließlich das TagesTicket 1 Person, TagesTicket 5 Personen und ein EinzelTicket Fahrrad buchen. In der App ist es zusätzlich möglich, noch den Zuschlag 1. Klasse SPNV zu erwerben. Das EinzelTicket kann derzeit aus technischen Gründen noch nicht angeboten werden. Daher ist es nicht notwendig, einen Button für die Rückfahrt hinzuzufügen. /an

Vielen Dank für die Antwort. Es ist also ein Feature, da offenbar nicht mehr gewünscht ist, die von Ihnen angegebenen Wege lediglich als Fahrplanauskunft zu nutzen, ohne den Wunsch, Fahrkarten zu erwerben. Schade!

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das es nicht nur auftritt, wenn man nach Einweg- Auskunft noch zusätzlich eine Rückfahrt hinzufügen will, sondern auch, wenn man explizit nach einer Hin- und Rückfahrt sucht, ist das m.E. doch ein Bug.

Im Gegensatz zu vielen nicht online buchbaren Verbindungen ist dieser Bug aber eher winzig und die allermeisten werden damit leben können, ohne woanderszu buchen oder andere Verkehrsmittel zu nutzen.