Diese Frage wartet auf Beantwortung

Früherer Zug bei Entfall der Zugbindung

Hallo,
ich habe morgen einen Zug gebucht. Von Leipzig HBF um 13.48 Uhr über Nürnberg und Regensburg nach Passau, Ankunft 20.34 Uhr.
Vor ein paar Tagen habe ich eine E-Mail vom Verspätungsalarm bekommen, dass sich was geändert hat, aber ohne konkretere Infos.
Online finde ich die Verbindung nicht mehr. Anscheinend entfällt die Strecke Nürnberg-Regensburg (17.36-18.38, RE4865). Daher kommt die einzige Verbindung, die um 13.48 Uhr startet, erst um 21.39 Uhr in Passau an.
Sehe ich das richtig so oder habe ich etwas übersehen? Wenn dies so ist, dürfte ja die Zugbindung entfallen (>20 Minuten Verspätung). Kann ich dann auch früher fahren? Wie muss ich das im Zug nachweisen?
Beste Grüße
Sven94

Sven94
Sven94

Sven94

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sofern eine frühere Ankunftszeit als 21:39 wirklich wichtig ist, so empfehlich ich Dir
schon um etwa 11:15 in Leipzig Hbf zu sein und dort die Zugbindung entsprechend
für sie Verbindung ab 11:48 mit RE 4082 ab München umgeschrieben aufheben zu
lassen. Ankunft Passau 19:37.
Ist die einzigst sinnige die zuvor nur mit ICE & RE in Abfrage erscheint.

Von Uhrzeit ginge Alternativ auch Leipzig ab 12:56 mit Ankunft in Passau ebenso 19:37,
allerdings dann alles im Nahverkehr EBX, RE, AG und ob es dafür eine Aufhebung
der Zugbindung so gäbe ???

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sven94, wenn Ihre gebuchte Verbindung nicht mehr existiert, ist die Zugbindung aufgehoben. Sicherheitshalber empfehle ich Ihnen, dies in einem DB Reisezentrum noch einmal bestätigen zu lassen. Sofern Sie es einrichten können, haben Sie die Möglichkeit, bereits früher loszufahren. Viele Grüße /an