Frage beantwortet

Lohnt sich eine My BahnCard 50 für regelmäßige Fahrten von Limburg nach Cochem?

Ich besitze ein Semesterticket der Uni Marburg. Gültigkeitsbereich bis Limburg.
Um wochenends nach Hause fahren zu können muss ich ein Ticket von Limburg nach Cochem (Mosel) lösen. Würde sich da eine My BahnCard 50 lohnen? Ich frage, da man meines Wissens nach nur 50 % auf den Flexpreis bekommt. Ist es günstiger, normale Einzelfahrt-Scheine zu lösen?

Vielen Dank im Voraus !

Larry
Larry

Larry

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst einmal: Die Strecke befindet sich im Verkehrsverbund VRM.
Die Bahn hat nichts mit diesem zu tun.

Dennoch gebe ich mal Auskunft:
Anscheinend ist das Preisstufe 9. Der Fahrschein würde € 11,50 kosten, mit BahnCard € 8,65. Im VRM gibt es nur maximal 25% Rabatt.

Jetzt müssen Sie eine Amortisierungsrechnung durchführen - und die Anzahl der Fahrten, das gesparte Geld und die Kosten der BahnCard gegenrechnen und sehen, ob sich die BahnCard lohnt bzw. ab wie vielen Fahrten im Jahr.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Developer
Developer

Developer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zunächst einmal: Die Strecke befindet sich im Verkehrsverbund VRM.
Die Bahn hat nichts mit diesem zu tun.

Dennoch gebe ich mal Auskunft:
Anscheinend ist das Preisstufe 9. Der Fahrschein würde € 11,50 kosten, mit BahnCard € 8,65. Im VRM gibt es nur maximal 25% Rabatt.

Jetzt müssen Sie eine Amortisierungsrechnung durchführen - und die Anzahl der Fahrten, das gesparte Geld und die Kosten der BahnCard gegenrechnen und sehen, ob sich die BahnCard lohnt bzw. ab wie vielen Fahrten im Jahr.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gemäß den Angaben von Antworter Developer hat sich eine MyBahnCard
ab 12,5 Hin und Rückfahrten auf erwähnter Relation bereits gerechnet, ab
dann gäbe es beständig nur Rabatt.

Obiges auf Basis das auch 25% Rabatt bei herauskommen, ich hatte einmal
eine Fahrt zum VRM Tarif getätigt .. es war da etwa 22% Rabatt bei BC50.
Daraus könnte sich erschließen das die MyBahnCard vielleicht erst ab 15
Heimfahrten im Jahr Sinn machen könnte.

Jedoch rechnet sich die MyBahnCard 50 nur wenn auch irgendwann auch mal
mindestens zusätzlich eine Fahrt im Jahr im DB Tarif von mehr als 30,- Euro
hin & zurück getätigt wird .. ( 30,- Preis-Differenz von MBC 50 zu MBC 25 berücksichtigt )
sonst rechnete sich hier die MyBahnCard 25 besser, sie gibt auch die max 25%
Rabatt.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt auch nicht mehr Rabatt als auf die wesentlich billigere Bahncard25, da wuerde ich mir doch eher die zulegen....

Darauf gibt es immer ganz unkompliziert 25% Rabatt auf Sparpreise, auch wenn ein Nahverkehrszug noetig ist...

Larry
Larry

Larry

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich bedanke mich für die zahlreichen Antworten, habe nun eine günstigere Alternative über die VRM gefunden :)

Liebe Grüße

Larry

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
1
326 / 750
Punkte

Wie bereits beantwortet, handelt es sich um den Verkehrsverbund VRM und somit gelten auch dessen Bestimmungen.
Die "My BahnCard 50" lohnt sich eher nicht auf diesem Streckenabschnitt. Für gelegentliche Fahrten erhalten sie eine Ermäßigung von 20% mit der VRM Mobilkarte (Jahresgebühr) oder 25% Ermäßigung mit einer Bahncard. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Typ von BahnCard sie besitzen. Bei beiden Rabatt Karten wird die Ersparnis direkt beim Kauf einer Einzelkarte abgezogen.
Es ist geplant, das zukünftig in RLP Studenten eine Landesweite "kostenfreie" Beförderung erhalten sollen.