Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Der DB-Mehrwegbecher ist aus recycelfähigem Kunststoff und trägt dazu bei, dass die Umwelt entlastet und Ressourcen geschont werden.

Denn jeder, der einen Mehrwegbecher verwendet, reduziert Abfall, spart Holz, Energie und Wasser im Vergleich zum Einsatz eines Einwegbechers. Darüber hinaus ist der DB-Mehrwegbecher zu 100 Prozent recycelbar. Herkömmliche Papp- oder Plastik-Einwegbecher hingegen werden für gewöhnlich keinem Recycling zugeführt. Der DB-Mehrwegbecher wird in Großbritannien nach europäischen Standards produziert. Dadurch werden lange Transportwege vermieden und die Umweltbilanz verbessert.

Der DB-Mehrwegbecher ist außerdem in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) entstanden, die sich für den Verzicht von Einwegbechern einsetzt. Weitere Informationen zum DB-Mehrwegbecher finden Sie online auf bahn.de/mehrwegbecher.