Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ich habe für eine andere Person gebucht und die falsche Anrede eingegeben. Gibt das ein Problem?

Ich habe für eine andere Person unter meinem Namen ein Ticket gebucht und die falsche Anrede der anderen Pereson eingegeben. Gibt das ein Problem?

tourpleyel
tourpleyel

tourpleyel

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das gibt ein Problem. Die andere Person darf nicht mit diesem Ticket reisen.

Hallo tourpleyel,

ich muss jetzt hier noch einmal nachfragen. Haben Sie das Ticket über bahn.de und dann über den Punkt "Für eine andere Person" gebucht (siehe Screenshot)? Wenn Sie dort die korrekten persönlichen Daten des Reisenden angegeben haben und sich nur bei der Anrede vertan haben, ist dies kein Problem. Darüber werden die Kollegen im Zug hinwegsehen.

Wenn Sie jedoch das Ticket für sich selbst gebucht haben, kann eine dritte Person nicht damit reisen. Dieses Ticket ist dann ungültig. /tr