Diese Frage wartet auf Beantwortung

Verwendung eines reservierungspflichtigen EC als alternative

Guten Tag,

ich habe vor ein paar Tage eine Email bekommen, dass meine Sparpreis-Verbindung von Deutschland nach Österreich verändert wurde. Nun fährt ein Zug nicht mehr, weswegen ich mich nach anderen Verbindungen umsehen kann (wenn ich das richtig verstanden habe).

Die einzige wirkliche alternative enthält den reservierungspflichtigen EC-421 von München nach Wörgl. Dies ist ein Schlafzug. Kann ich den benutzen und wo soll ich reservieren/bzw. muss ich jetzt etwas dafür zusätzlich zahlen, dass meine Verbindung sich geändert hat?

Mit freundlichen Grüßen
Daniel

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Du meinst den EN421, dessen nächste Fahrten am 19 - 20 August sind ?
http://fahrplan.oebb.at/bin/traininfo.exe/dn/630102/82729...;
Bist Du Dir sicher das Du um 07:29 noch einen Nachtzug
der ÖBB mit extra Reservierungskosten benötigst ?

Schau bitte,
jene beiden Verbindungen kannst Du auch nutzen wenn Deiner nicht mehr fährt.

München Hbf 07:34 1:10 0 EC 1289
Wörgl Hbf 08:44

München Hbf 07:44 1:33 1 M, RJ
( Umstieg in Kufstein )
Wörgl Hbf 09:17

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Daniel91,

da die Verbindung nicht mehr existent ist, wird eine vorhandene Zugbindung aufgehoben. In dem Fall sollten Sie sich aber in einem DB Reisezentrum eine alternative Verbindung heraussuchen lassen. Die Kollegen können dann auch gleich eine entsprechende Umreservierung vornehmen. /tr