Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kostet trotz bahncard 25 das Bezahlen via PayPal plötzlich 50 Cent?

Warum kostet trotz bahncard 25 das Bezahlen via PayPal plötzlich 50 Cent?

Nielz
Nielz

Nielz

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Nielz
Nielz

Nielz

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Aber die Fahrt hat weniger als 50 gekostet. Also nach einlösen eines Gutscheins wurde PayPal nur für eine Summe von 42 Euro verwendet.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei hin und retoure Tickets bis 100,- Euro empfiehlt es sich sie in Hin und Rückfahrt
in 2 Tickets zu splitten, da erst Tickets über/ab 50,- Euro mit der Gebühr belastet werden.

@DB

Jene Begründung ...
" In den letzten Jahren sind die Bearbeitungsgebühren, die Kreditkartenanbieter
der Deutschen Bahn in Rechnung stellen, stark gestiegen. "
... kommt schon seit letztem Jahr nicht mehr hin, da die EU die Händler die Händler
stark entlastet hat. Die Banken dürfen seit dem nur noch max 0,3% statt zuvor ihre
üblichen bis zu 1,8% die Händler mit ihren Gebühren belasten.

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also das Phänomen was @Nielz dabei beschreibt hatte ich bei Einlösung von
Gutscheinen, die die Zahlung auf unter 50,- drückten bisher jedoch nicht gehabt.
Unterschied zu ihm war bei nur die BahnCard Kreditkarte in Nutzung statt Paypal.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Nielz,

sind Sie sicher, dass hier das Zahlungsmittelentgelt berechnet wurde? Dies müssten Sie dann auch auf dem Online-Ticket sehen. /tr