Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum werden bei einem Relaunch nicht auch logische Fehler beseitigt?

Ich sehe gerade, dass die Buchungsseiten auf http://www.bahn.de optisch 'überarbeitet' wurden. Es macht auf mich nicht den Eindruck, als sei der Vorgang dadurch übersichtlicher oder benutzerfreundlicher geworden.

Aber was mich wirklich ärgert: Warum beseitigen Sie bei so einer Überarbeitung nicht wenigstens Missverständnis-Quellen, wie die bescheuerte Ergänzung: "Ich reise selbst nicht mit" bei der Buchung für Dritte?!
Falls Sie es noch nicht bemerkt haben: Es ist durchaus möglich, ein Extra-Ticket für eine andere Person zu buchen, OBWOHL man selbst mitreist!

Auch an der bescheuerten Idee, auf der ersten Seite nur eigene Kinder als Reisende auswählen zu können und diese sehr wichtige Information hinter einem anklickbaren "i" zu verstecken, hat sich nichts geändert.

Einfach nur ärgerlich.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Nabend Benutzerin, da hier zum Beispiel hier schon öfter das Thema aufkam, wie es ist, wenn man für eine andere Person bucht, aber dennoch mit einem anderen Ticket mitfährt, hatten wir den Wunsch auch weiter gegeben. Ob Punkte davon berücksichtigt werden, können wir von hier aus nicht entscheiden. Ich kann Ihnen in diesem Fall nur raten, sich nicht darüber zu ärgern. Vielleicht wird auch Ihr Wunsch bzw. der Wunsch einiger User einmal berücksichtigt.
Es hat sich in den letzten Jahren nichts bei der Kinderregelung geändert und auch die Buchung hat sich hinsichtlich nicht verändert. Nach wie vor gibt man Familienkinder an. Man wird sich da bei dieser Einstellung schon seine Gedanken gemacht haben, als man es so programmiert hatte. Man muss ja bedenken, dass die Einstellung dann komplett geändert werden müsste und die Berechnung auch erfolgen müsste, wenn man mit Kindern fährt, die nicht seine eigenen Kinder sind. Letztendlich bestimmt doch auch die Nachfrage ein Stück weit das Angebot. Wenn also aus unserer Sicht zu wenig Kinder einzeln reisen bzw. nicht mit ihren Eltern, dann wird es für eine geringe Personengruppe auch nicht separat eingebaut. Die aktuelle Regelung macht es für Familien einfacher. Ob das jetzt nun wirklich optimal ist, oder eben nicht, darüber lässt sich streiten. Man kann leider eine Seite auch nie für alle User perfekt machen. Es wird immer auch User geben, die gerne etwas anders haben möchten, als es jetzt der Fall ist. /no