Frage beantwortet

Warum ist für den 28.10. keinen Sitzplatzreservierung nach München möglich?

Wir versuchen verzweifelt seit Tagen eine Direktverbindung von Düsseldorf nach München am 28.10.mit dem ICE 1. oder 2. Klasse zu buchen. Hier ist bei keinem Zug eine Sitzplatzreservierung möglich! Warum und was heißt das? Für die Rückfahrt am 31.10. ist das komischer Weise möglich. Wir haben das Problem das meine Begleitperson auf keinen Fall rückwärts fahren kann! Davon hängt die Buchung ab! Sonst müssen wir wieder fliegen, das die Bahn uns keine Möglichkeit gibt.
Gruß, Andrea

Malaga
Malaga

Malaga

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Können Sie wenigstens nachvollziehen, dass es für einen Kunden sehr unbefriedigend ist, wenn Sie ihm bei seinem erfolglosen Reservierungs-Versuch weder den Grund für sein Scheitern noch einen möglichen Buchungszeitraum nennen? Einen Verweis auf die Bauarbeiten-Seite gibt es doch auch nicht.

Dann nehmen Sie halt die Reservierung entgegen, weisen die Plätze zu, sobald der Zug feststeht und informieren den Kunden.
Zur Irritation trägt sicher auch bei, dass man die Tickets ohne Reservierung ja buchen kann - oftmals mit Zugbindung.
Und dann das Chaos bei den 1.-Klasse-Tickets, die explizit mit Reservierung angeboten werden.
Das ist einfach nur ärgerlich und in höchstem Maße kundenfeindlich.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wahrscheinlich sind die Züge noch nicht zur Reservierung freigegeben.
Von Düsseldorf nach München wird übrigens auf jeden Fall einmal die Fahrtrichtung gewechselt, entweder in Frankfurt Hbf oder in Stuttgart.

Es ist ein leidiges Thema, dass die Bahn dieses Reservierungsproblem einfach nicht in den Griff kriegt und die reservierungswilligen Kunden mit ihrer nicht vorhandenen Informationspolitik komplett im Regen stehen lässt.
Offenbar ist man nicht in der Lage, zu verstehen, dass es - so, wie für Sie - für viele Kunden relevant ist, WO sie einen Sitzplatz haben bzw. dass sie einen haben (wobei: Garantien gibt es dafür ja auch nicht - wenn der Wagen mit den reservierten Sitzplätzen ausfällt, kann der Kunde die Reise dann auch gerne mal im Stehen verbringen...)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Trotzdem bleibt das Problem mit dem Fahrtrichtungswechsel.
In Köln Hbf, Frankfurt Hbf, Stuttgart und Nürnberg wechselt der ICE die Fahrtrichtung. D.h der Zug fährt vorwärts in den Bahnhof und rückwärts wieder heraus. Es ist also gar nicht möglich auf der ganzen Fahrt in Fahrtrichtung zu sitzen, selbst wenn Plätze reservierbar wären. Es sei denn, man wechselt zwischendurch den Platz.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo
Sind Sie sicher, dass in Köln Hbf und Nürnberg die Fahrtrichtung wechselt? Das sind keine Kopfbahnhöfe.
In Köln/Messe Deutz bleibt die Fahrtrichtung auf jeden Fall dieselbe.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Über die SFS wird in Köln Hbf die Richtung gewechselt, in Nürnberg seit Inbetriebnahme der dortigen SFS nicht mehr.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Malaga, wie hier schon geschrieben wurde, sind die Züge für dieses Wochenende noch mit einer Reservierungssperre belegt. Hier werden Bauarbeiten durchgeführt. Ich kann leider nicht sagen, wann die Sperre aufgehoben wird. /tr

Malaga
Malaga

Malaga

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Bauarbeiten haben was mit einer Sitzplatzreservierung zu tun? Verstehe ich nicht so ganz. Oder heißt das das man noch gar nicht weiß ob die Züge überhaupt fahren?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Die Vorabmeldungen sind ja auf der Bauarbeitenseite zu sehen. Danach fallen einige Züge zwischen Nürnberg Hbf und München Hbf aus. Andere werden umgeleitet und es kann noch zu Fahrtzeitveränderungen kommen. Da hier die Planung noch nicht abgeschlossen ist, sind die Züge erst einmal mit einer Reservierungssperre belegt, bis die Planung abgeschlossen ist.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Können Sie wenigstens nachvollziehen, dass es für einen Kunden sehr unbefriedigend ist, wenn Sie ihm bei seinem erfolglosen Reservierungs-Versuch weder den Grund für sein Scheitern noch einen möglichen Buchungszeitraum nennen? Einen Verweis auf die Bauarbeiten-Seite gibt es doch auch nicht.

Dann nehmen Sie halt die Reservierung entgegen, weisen die Plätze zu, sobald der Zug feststeht und informieren den Kunden.
Zur Irritation trägt sicher auch bei, dass man die Tickets ohne Reservierung ja buchen kann - oftmals mit Zugbindung.
Und dann das Chaos bei den 1.-Klasse-Tickets, die explizit mit Reservierung angeboten werden.
Das ist einfach nur ärgerlich und in höchstem Maße kundenfeindlich.

Malaga
Malaga

Malaga

Ebene
0
23 / 100
Punkte

DB sollte sich bei Amazon, dem kundenfreundlichsten Unternehmen, mal Nachhilfe geben lassen!
Das ist ja alles unglaublich. Dann fliegen wir doch lieber.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Amazon, das kundenfreundlichste Unternehmen? Prust ..
Mit diesem Scherz haben Sie mir den Abend gerettet.