Frage beantwortet

Sparpreis Rückerstattung bei Todesfall?

Gibt es bei einem Todesfall in der Familie besondere Regelungen bzgl. der Rückerstattung?

Carolina
Carolina

Carolina

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Carolina,

es zählt leider nicht zu den Stärken des Users "Benutzerin" behutsam und pietätvoll an eine bestimmte Sache heranzugehen.

Ein Todesfall in der Familie ist immer eine traurige Angelegenheit die mit vielen mühevollen Gängen verbunden ist. Mitunder kann solch eine Beisetzung/Beerdigung für alle teuer ins Geld gehen, weswegen man auch schauen muss/sollte ob gewisse "Verträge" wieder rückgängig gemacht werden können. Grundsätzlich gelten natürlich die allgemeinen Beförderungsbedingungen. Vor dem 1. Geltungstag ist eine Erstattung unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 19,- € möglich sofern es sich um einen Sparpreis und keine Sparpreis-Aktion handelt. Darüber hinaus wäre es interessant zu wissen ob ggf. eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen wurde die in solch einem Fall greift.

Zuguterletzt möchte ich Ihnen noch die Möglichkeit bieten den Kundendialog zu kontaktieren um dort Ihren Fall zu schildern. In der Regel zeigt man sich dort gerne kulant.

Für die schwierige Zeit wünsche ich Ihnen trotzdem alle erdenkliche Kraft.

Herzliche Grüße

Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, gibt es nicht.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Carolina,

es zählt leider nicht zu den Stärken des Users "Benutzerin" behutsam und pietätvoll an eine bestimmte Sache heranzugehen.

Ein Todesfall in der Familie ist immer eine traurige Angelegenheit die mit vielen mühevollen Gängen verbunden ist. Mitunder kann solch eine Beisetzung/Beerdigung für alle teuer ins Geld gehen, weswegen man auch schauen muss/sollte ob gewisse "Verträge" wieder rückgängig gemacht werden können. Grundsätzlich gelten natürlich die allgemeinen Beförderungsbedingungen. Vor dem 1. Geltungstag ist eine Erstattung unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 19,- € möglich sofern es sich um einen Sparpreis und keine Sparpreis-Aktion handelt. Darüber hinaus wäre es interessant zu wissen ob ggf. eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen wurde die in solch einem Fall greift.

Zuguterletzt möchte ich Ihnen noch die Möglichkeit bieten den Kundendialog zu kontaktieren um dort Ihren Fall zu schildern. In der Regel zeigt man sich dort gerne kulant.

Für die schwierige Zeit wünsche ich Ihnen trotzdem alle erdenkliche Kraft.

Herzliche Grüße

Tino!

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

https://community.bahn.de/questions/1122319-haben-todesfall-familie-unserem-sparpreis

Aber "Tino Groß", der hier ja gerne Statements im Namen des Konzerns DB abgibt und Fragestellern "die Möglichkeit bietet", muss sich ja unbedingt profilieren.