Frage beantwortet

Erstattung meiner anstehenden Fahrt?

Mein Zug, der IC208 hielt am 31.07.17um 00:05 Uhr nicht am Freiburger Hbf aufgrund einem Ausfall an der Oberleitung. Der Schienenersatzverkehr wäre für mich nun der IC2926, der von Karlsruhe Hbf zu Frankfurt (Main) Hbf fährt. Ab Frankfurt konnte man mir keine Auskunft geben, wie ich weiter komme und ich müsste noch weiter zum Bremen Hbf fahren. Ganz davon abgesehen müsste ich anscheinend mit einem Taxi zu Karlsruhe Hbf fahren, doch nach einem Anruf bei dem Freiburger Taxi-Service wurde mir gesagt, dass alle Taxis ausgebucht sein und mir erst ein Taxi in maximal einer Stunde zur Verfügung stehen kann.
Da ich eine junge Frau (23) bin, habe ich mich dazu entschlossen nach Hause zu fahren und werde am morgen einen neuen Zug mit dem Flexpreis nutzen.
Wird mir diese Fahrt erstattet? Oder kann ich auch mit meinem ursprünglichen Ticket fahren?
Mit freundlichen Grüßen

Anonymouse
Anonymouse

Anonymouse

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da heute der 31.7. ist, müsste es noch möglich sein, die Zugbindung aufheben zu lassen und mit dem Ticket einen anderen Zug zu nutzen. Es ist ja nicht vorgeschrieben, in so einem Fall den nächstmöglichen Zug zu nehmen - nur der Reistag sollte derselbe wie auf dem Ticket sein.
Beim Kauf eines Flextickets wird nur der Preis des Sparpreistickets erstattet.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

speeder
speeder

speeder

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

...das war ja keine schöne Nacht. Grds. hättest du hier bei "nächster Gelegenheit" die Fahrt auf der gleichen Strecke oder über eine andere Strecke aufnehmen können, ohne ein neues Ticket zu kaufen. Die nächste Gelegenheit wäre hier 5:51 Uhr gewesen. Oder die Reise nicht antreten können (in dem Fall Kompletterstattung des ursprünglichen Tickets).

Der Preis für das neu gekaufte Flexticket, weil z. Bsp. die Reise später als "nächste Gelegenheit" fortgesetzt wird, wird hingegen nicht erstattet.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da heute der 31.7. ist, müsste es noch möglich sein, die Zugbindung aufheben zu lassen und mit dem Ticket einen anderen Zug zu nutzen. Es ist ja nicht vorgeschrieben, in so einem Fall den nächstmöglichen Zug zu nehmen - nur der Reistag sollte derselbe wie auf dem Ticket sein.
Beim Kauf eines Flextickets wird nur der Preis des Sparpreistickets erstattet.