Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

ThomasDenkel
ThomasDenkel

ThomasDenkel

Ebene
3
2528 / 5000
Punkte

Ich nehme an, Sie meinen das neue, ab 01.08.2017 erstmals gültige Schülerticket Hessen (365,- Euro/ Jahr)? Dazu habe ich beim RMV folgende Infos gefunden:

Das Schülerticket Hessen gilt wie die bisherigen Schülerzeitkarten in allen Verkehrsmitteln, soweit diese in die Angebote der Verkehrsverbünde einbezogen sind. Genutzt werden können Busse, S-Bahnen, Straßenbahnen, U-Bahnen und Regionalzüge in Hessen, außerdem Nachtbus- und Schnellbuslinien.

Für zuschlagspflichtige Angebote fallen entsprechende Aufpreise an.

N i c h t gültig ist das Ticket in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn AG (IC, EC, ICE) und von Privatbahnen.

Somit ist klar: Sie müssen für den IC ein separates Ticket kaufen. Da Sie mit Regionalzügen aber gerade mal rund eine halbe Stunde länger von Treysa nach Bensheim brauchen, dürfte das kaum lohnen.

Um alle Regionalzug-Verbindungen zu finden, wählen Sie bei der Verbindungssuche auf http://www.bahn.de unter "weitere Optionen" die Option "nur Nahverkehr" aus und entfernen den Haken unter "schnelle Verbindungen bevorzugen". Sie erhalten als Ergebnis dann in etwa stündliche Fahrtmöglichkeiten zwischen den beiden Städten, allerdings mit Umsteigen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und stets angenehme Fahrten mit Ihrem Schüler-Ticket!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sarah1997,

meinen Sie das Ticket, welches ThomasDenkel hier erwähnt oder geht es um ein anderes Ticket? /di

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Sarahl1997, wie ThomasDenkel schon richt schrieb, ist das Schülertickets Hessen in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn AG (IC, EC, ICE) und von Privatbahnen nicht gültig. Es gibt keine Zuschlagkarte. Ein Übergang in die 1. Klasse ist ebenfalls nicht zulässig. /gu