Frage beantwortet

Kann man mit Sparpreis-Ticket auch den Startbahnhof überspringen und erst am Umstiegsbahnhof zusteigen?

Ich fahre am Sonntag von Bruchsal über Mannheim, steige dann um in den Zug nach Frankfurt. Da ich aber doch bereits in Mannheim bin, kann ich dann gleich in den Zug nach Frankfurt steigen? Oder muss man zwangsläufig in Bruchsal einsteigen?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo DiaLilly,

auch mit Ihrer Ergänzung ändert sich nichts an dem Sachverhalt und das was Benutzerin schreibt, ist so gut wie richtig. Wenn Sie erst mit dem Anschlusszug die Reise am gebuchten Umsteigebahnhof beginnen und beide Züge reserviert haben sollten, verfällt nur die Reservierung für den ersten Zug. /di

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Später einsteigen ist kein Problem. Allerdings kann es sein, dass eine Reservierung dann nicht mehr gilt - diese erlischt nach 15 Minuten.

Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich bereits seit langem ein Oline-Ticket habe. Also schon bezahlt alles...geht trotzdem, in den angegebenen Zug steigen auch wenn man den vorigen nicht nimmt?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie gesagt: später einsteigen ist kein Problem - solange es sich um den Zug handelt, der auf Ihrem Ticket steht.
Probleme würden Sie nur kriegen, wenn Sie früher zusteigen oder später aussteigen, als auf dem Ticket steht.

Hallo DiaLilly,

auch mit Ihrer Ergänzung ändert sich nichts an dem Sachverhalt und das was Benutzerin schreibt, ist so gut wie richtig. Wenn Sie erst mit dem Anschlusszug die Reise am gebuchten Umsteigebahnhof beginnen und beide Züge reserviert haben sollten, verfällt nur die Reservierung für den ersten Zug. /di