Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es bei der BC 100 irgendeine Option, getätigte (dienstliche) Fahrten per "Ticket" nachweisfähig zu machen?

Gibt es bei der BC 100 irgendeine Option, getätigte Fahrten per "Ticket" nachweisfähig zu machen? Kontext: Die BC 100 wird von mir auch im dienstlichen Kontext genutzt, allerdings werden die Kosten nicht erstattet. Es ist aber ggf. möglich anteilig Kosten erstatten zu lassen, wie sie bei Nutzung der BC 50 angefallen wären. Einziges Problem ist eben die Vorlage eines Ticketäquivalents... Vielleicht haben ja schon andere im öffentlichen Dienst dieses "Problem" gehabt.

AZCZ
AZCZ

AZCZ

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Einzige Möglichkeit, buchen eines Tickets zum Flexpreis mit rechtzeitiger Stornierung. In dem Fall hätten Sie bei Onlinebuchung zumindest ein nicht benutzbares Ticket mit Preis.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Spätestens einen Tag vor dem geplanten Reisetag online ein Flexpreisticket mit den geplanten Reisedaten buchen, Ticket ausdrucken bzw. Ticket-pdf abspeichern, Ticket sofort wieder stornieren.

Hallo AZCZ, es besteht die Möglichkeit, einen Eigenbeleg zu erstellen oder ein Fahrtenbuch zu führen. Hier und hier finden Sie weitere Antworten zu Ihrer Frage. /gu