Frage beantwortet

Ich erhalte Fehlermeldung "Ihre gewünschte Fahrradmitnahme ist leider nicht möglich."?

Ich möchte zusätzlich zur regulären Karte eine Fahrradkarte kaufen. Den Haken bei der Suche habe ich entspr. gesetzt und der Zug sollte auch ein Fahrradabteil haben. IC2095 am 19.8., anschl. RB 57639 mit BC25 2KL. Trotzdem erhalte ich die o.g. Fehlermeldung. Woran liegt das? Kann man die Fahrradkarte im Zug nachkaufen?

BenB
BenB

BenB

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Ich habe es gerade probiert und grundsätzlich wird mir für den IC 2095 (Berlin - Ulm) am 19.08. der Kauf einer Fahrradkarte angeboten, einschl. dem Anschlußzug Richtung Oberstdorf (RB 57639, Fahrradmitnahme begrenzt möglich, ohne Reservierungsmöglichkeit).

Erhalten Sie die Fehlermeldung erst nach finaler Auslösung der Buchung? Dann könnte es natürlich sein, daß die Kapazität an Fahrradstellplätzen an diesem Tag schon erschöpft ist. Im Zug können Sie die Fahrradkarte nur nachlösen, wenn noch ein Stellplatz frei ist - wenn nicht, dürfen Sie nicht mitfahren, zumindest nicht mit Fahrrad. Davon würde ich also dringend abraten.

Meine Empfehlung ist, sich mit Ihrem Buchungswunsch an ein DB-Reisezentrum (Fahrkartenschalter im Bahnhof) oder eine DB-Agentur (Reisebüro mit DB-Lizenz) zu wenden, dort kann man die Buchbarkeit der Fahrradkarte separat prüfen. Es wäre ja auch ungünstig, wenn Sie die Fahrkarte schon haben und dann feststellen, daß Sie keine Fahrradkarte mehr dazu bekommen. Eine weitere Möglichkeit wäre auch, die Buchungshotline der DB zu kontaktieren: https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/telefon.shtml?db...

Wenn gar nichts davon hilft, Sie aber unbedingt an diesem Tag / mit diesem Zug reisen müssen oder wollen, könnten Sie Ihr Fahrrad evt. auch mit dem Kuriergepäck-Service separat auf die Reise schicken: https://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/rad_kuriergepa...

Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben und wünsche Ihnen eine gute Reise!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wahrscheinlich ist das Fahrradabteil im IC bereits ausgebucht. In der Urlaubszeit wäre das auch nicht ungewöhnlich.
Wenn das Fahrradabteil ausgebucht sein sollte, können Sie auch keine im Zug nachkaufen.

Ich habe es gerade probiert und grundsätzlich wird mir für den IC 2095 (Berlin - Ulm) am 19.08. der Kauf einer Fahrradkarte angeboten, einschl. dem Anschlußzug Richtung Oberstdorf (RB 57639, Fahrradmitnahme begrenzt möglich, ohne Reservierungsmöglichkeit).

Erhalten Sie die Fehlermeldung erst nach finaler Auslösung der Buchung? Dann könnte es natürlich sein, daß die Kapazität an Fahrradstellplätzen an diesem Tag schon erschöpft ist. Im Zug können Sie die Fahrradkarte nur nachlösen, wenn noch ein Stellplatz frei ist - wenn nicht, dürfen Sie nicht mitfahren, zumindest nicht mit Fahrrad. Davon würde ich also dringend abraten.

Meine Empfehlung ist, sich mit Ihrem Buchungswunsch an ein DB-Reisezentrum (Fahrkartenschalter im Bahnhof) oder eine DB-Agentur (Reisebüro mit DB-Lizenz) zu wenden, dort kann man die Buchbarkeit der Fahrradkarte separat prüfen. Es wäre ja auch ungünstig, wenn Sie die Fahrkarte schon haben und dann feststellen, daß Sie keine Fahrradkarte mehr dazu bekommen. Eine weitere Möglichkeit wäre auch, die Buchungshotline der DB zu kontaktieren: https://www.bahn.de/p/view/hilfe/bahn_de/telefon.shtml?db...

Wenn gar nichts davon hilft, Sie aber unbedingt an diesem Tag / mit diesem Zug reisen müssen oder wollen, könnten Sie Ihr Fahrrad evt. auch mit dem Kuriergepäck-Service separat auf die Reise schicken: https://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/rad_kuriergepa...

Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben und wünsche Ihnen eine gute Reise!

BenB
BenB

BenB

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Klasse, danke für die schnelle Rückmeldung. Und ja, die Meldung erscheint erst nach "Auflösung". Ein sprechendere Fehlermeldung wäre hier hilfreich :) ich versuche es mal über die beschriebenen Alternativen. Vielen Dank nochmal!