Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie genau funktioniert das Anmieten von Schließfächern an Bahnhöfen?

  • Gibt es feste Zeiten die man vorab wählen muss?
  • Wann und wie wird bezahlt oder bezahlt man erst nach Öffnung?
  • Wann kann ich mein Gepäck wieder raus nehmen?

-Und was es sonst noch relevantes zu beachten gibt....

Ich wäre dankbar wenn mir jemand die ganzen Möglichkeiten etwas genauer beschreiben könnte.

Danke

19951204
19951204

19951204

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo 19951204,

die Schließfächer in den Bahnhöfen können für bis zu 72 Stunden gemietet werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie werfen das Geld dafür direkt am Schließfach ein. Sie erhalten einen Schlüssel, mit welchem Sie jederzeit Ihr Gepäck wieder entnehmen können.

Zugelassen ist unbeschädigtes, ordnungsgemäß verpacktes Reise- bzw. Handgepäck, Fahrräder sowie einfache Sportausrüstung (z.B. Schlitten, Ski inkl. Stöcke, Snowboard) bis zu einem Gesamtwert (Sachwert inkl. Inhalt) von 250 Euro.

Nicht zugelassen sind lebende Tiere, Wertsachen, wie Geld, Urkunden, einschließlich Sparbüchern und sonstigen Wertpapieren, Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken, Münzen, Medaillen sowie Gegenstände aus Gold, Platin und Silber, Pelze, Kunstgegenstände und Antiquitäten, leicht verderbliche, übel riechende, explosions-, feuer- oder sonstige gefährliche Gegenstände sowie Waffen, Munition und Gegenstände, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen.

Die DB Station & Service AG haftet für Sachschäden bis zu einem Höchstbetrag von 250 Euro, soweit sie auf vorsätzlicher und grob fahrlässiger Pflichtverletzung beruhen. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

Kunden, die nicht zugelassene Gegenstände in Schließfächer hinterlegen, haften für eventuelle Schäden, die durch diese Gegenstände entstehen. /ni