Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es einen Grund, dass bestimmte Verbindungen länger dauern als bisher? Wird sich das wieder verbessern?

Die Strecke zwischen München und Braunschweig (HH) hat sonst immer nur 4.50 gedauert, nun ist die Fahrtdauer etwa 30 - 40 Minuten länger. Wird sich das wieder ändern? Gibt es einen Grund?

youjia
youjia

youjia

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo youjia,

bitte nennen Sie mir die konkrete Zugnummer oder die genaue Verbindung (mit eventuellen Umstiegen) und die Uhrzeiten, damit ich dies nachvollziehen kann. Für heute habe ich die Verbindung München (Start um 17.21) - Braunschweig Hbf mit Umstieg in Göttingen gefunden, bei der Sie 4 Stunden und 36 Minuten unterwegs sind. /ja

@youjia | Die Fahrzeiten ändern sich nur vorübergehend und baustellenbedingt. Vom 01. - 31.08. brauchen die Züge daher von Göttingen bis Braunschweig ca. eine halbe Stunde länger. Gleichzeitig kommt es an vielen Tagen auch zwischen München und Göttingen zu diversen Baustellen und Fahrzeitänderungen / -verlängerungen. Prüfen Sie einfach mal Ihre Wunschverbindung(en) an verschiedenen Tagen - dann werden Sie immer wieder Unterschiede feststellen. Das ist leider ziemlich unübersichtlich, wird aber wohl kein Dauerzustand.

@DB | Wie neulich schon mal von mir angeregt, würde es auch in diesem Fall Sinn machen, wenn Züge, die wegen Bauarbeiten einen vorübergehenden, geänderten Fahrplan erhalten, mit einem entsprechenden Hinweis "Baustellenfahrplan - siehe Verkehrstage!" gekennzeichnet würden. Die dadurch häufig deutlich verschlechterten Verbindungen mit längeren Reisezeiten samt deutlich kürzeren oder auch viel längeren Umsteigezeiten und/oder gar zusätzlichem Umsteigen schrecken sonst potentielle Kunden ab. Wer nicht weiß bzw. erkennen kann, daß dies nur ausnahmsweise und vorübergehend so ist, wird von einer geplanten Bahnreise eher Abstand nehmen und sich nach Alternativen umschauen - vor allem, wenn er/sie vor hat, die Strecke öfters zu fahren. Wenn er/sie jedoch kurzerhand in Erfahrung bringen kann, wie der Normalzustand ausschaut und wann dieser wieder eintritt, kann das die Entscheidung des Interessenten durchaus positiv beeinflussen, was ja im Sinne der DB sein müsste.