Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wiederuf der mybahncard50 aufgrund von falschen information eines bahn mitarbeiters?

hallo , ich bin ziemlich verärgert.
Ich habe mir vor 2 Tagen eine Mybahncard50 am Schalter geholt.
Ich habe extra den Bahnmitarbeiter gefragt ob die Karte auch auf dieser Strecke ginge, den dies war der Kaufgrund.
Man sagte mir ja das ginge, also kaufte ich die Karte.
Ein Tag später stellte sich heraus das die Strecke zu einem anderen Verkehrsverbund gehöre und damit nicht mit der Bahncard bedient werden kann, sprich ich habe mir eine für mich nutzlose karte gekauft, wir hier wohl auf Provison gearbeitet?
Ich fragte also gestern wieder am Schalter nach einem Wiederuf auf grund der Falschinfos, man sagte mir nein die Mitarbeiter wüssten das alle, das kann nicht sein, man stellte mich also als Lügnerin hin, was ich sehr unverschämt finde.
Leider war der Mitarbeiter auch nicht in der lage den auf dem Ausweis gedruckten namen Fehler frei abzuschreiben.
Ich hoffe auch baldige klärung!

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Leyla,

diese Community ist für eine Klärung ungeeignet. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Beschwerde und dem Widerruf direkt an den BahnCard-Service. /ma