Frage beantwortet

Online-Buchung: Der RailJet Zuschlag wird nicht angezeigt?

Hallo bei meiner Buchung kam es zum gleichen Problem wie in "Ticket 1. Klasse inkl. Reservierung". Nur eben 2x60 € für 4 Plätze hin und zurück - der Preis wurde erst am PDF-Ticket angezeigt, NACHDEM ich auf kostenpflichtig buchen geklickt habe. Das ist so nicht in Ordnung, das Ticket selbst ist OK!

Leider antwortet der Fahrkartenservice mit Textbausteinen, könnt Ihr da nachhaken?

Migu
Migu

Migu

Ebene
0
23 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Nach Auskunft der Kollegen wird die Erstattung bearbeitet und Sie erhalten das Geld zurück. /ki

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Worum geht es genau? Ihnen wurde der Preis für die Buchung erst nach Buchung angezeigt? Um welche Verbindung geht es genau? Normalerweise gibt es eine Übersicht über die Leistung, bevor kostenpflichtig bestellt wird. /ki

Migu
Migu

Migu

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Hallo! Ich habe ein Ticket für 2 Erwachsene und 3 Kinder gebucht. Am Ende der Buchung wurde der Preis: 119,80€ + 139,80€ (hin und zurück) angezeigt. Dazu habe ich 4 Plätze im RailJet im Abteil reserviert und ausgesucht. Scheinbar habe ich, wie schon bei der Frage hier im Forum: "Ticket 1. Klasse inkl. Reservierung", aber ein Businessabteil/Managerabteil erwischt, dessen Preisaufschlag definitiv NICHT angezeigt wird, vor der Ausstellung/Zahlung des Tickets mit Kreditkarte. Am Ticket ist jedoch ein Zuschlag von 4x15 + 4x15 € (hin und zurück) zu finden.

Die aufschlagsplichtigen Plätze brauche ich nicht, die normalen, bei 1.Klasse inkludierten Sitze tun es auch!

Mein Ticket: ID[|#xxx#xxx#xxx#|]

Dass der Preis NICHT angezeigt wird, habe ich danach noch einmal ausprobiert und es mit Screenshots mitgeschickt!

Lösung: Hallo Kaho,
ich konnte Ihre Buchung nachvollziehen und den Fehler nachstellen. Es handelt sich dabei in der Tat um einen Fehler auf bahn.de, also auf unserer Seite. Sie hätten natürlich auf den entstehenden Aufschlag hingewiesen werden müssen. Ein Gutes hat diese Buchung im Nachhinein aber für Sie - wir erstatten Ihnen diesen Aufschlag von 15 Euro pro Sitzplatz und Ihre Buchung inklusive Reservierung behält dennoch ihre Gültigkeit.
Bitte senden Sie eine E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de mit Ihrer Auftragsnummer und einer kurzen Erläuterung, die Kollegen erledigen dann alles Weitere. /da

[Editiert durch Redaktion, 19. Juli 2017, 7.15 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Migu,

das ist wirklich mehr als ärgerlich. Tut mir leid.

Mein Kollege /da hat Ihnen ja bereits auf einem anderen Kanal geantwortet, wie Sie hier zitieren. Sind hierzu noch Fragen offen oder nicht? /di

Migu
Migu

Migu

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Ja, offen und nein, weil eigentlich irgendwann gelöst: deswegen habe ich mich hierher gewendet. Der Kollege "/da" hat nicht mir sondern einem anderen Kunden geantwortet - vor 3 Monaten!

Ich habe aber das gleiche Problem und mich an den "fahrkartenservice" gewendet:
Die haben mir nur eine Standardantwort/Textbaustein geschrieben! - Obwohl ich den Link zu community.bahn.de mitgeschickt, eine PDF Dokumentation dazugehängt und das Problem beschrieben habe.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Nach Auskunft der Kollegen wird die Erstattung bearbeitet und Sie erhalten das Geld zurück. /ki