Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann wird die Marschbahn endlich vollst. elektrifiziert bzw. ausgebaut?

Heute dauert die fahrt über 2.5 Stunden mit teilweise 50km/h Geschwindigkeiten. Außerdem muss in Itzehoe immer auf eine Diesellok gewechselt werden, was auch 20 Minuten dauert.

Der Ausbau ist zwar nicht im Bundesverkehrswegeplan enthalten, allerdings hat die neue Regierung SH sich die vollst. Elektrifizierung als Ziel gesetzt, daher müsste auch die Marschbahn ausgebaut werden.

Gibt es dazu schon Pläne? Wie sähe die Fahrtzeit aus?

Trear
Trear

Trear

Ebene
0
3 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja, wenn die Maßnahme nicht im Bundesverkehrswegeplan ist, müsste sie ja von Schleswig-Holstein aus eigener Tasche finanziert werden. Und wenn man die Finanzlage Schleswig-Holsteins kennt, ist es wahrscheinlicher, dass der Papst heiratet als dass die Marschbahn vollständig auf Landeskosten elektrifiziert wird.
Außerdem gibt es die bekannten Probleme:

  • Der starke, salzhaltige Wind in Küstennähe macht die Oberleitungen komplizierter zu bauen und zu erhalten.
  • Eine Oberleitung ist nicht mit der derzeigigen Form der Autobeförderung auf dem Hindenburgdamm kompatibel.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Trear,

da es im Bundesverkehrswegeplan bis 2030 nicht mit enthalten ist, ist auch bis dahin nicht geplant die Strecke komplett zu elektrifizieren. /ni