Diese Frage wartet auf Beantwortung

warum wird mein Antrag auf Erstattung nicht bearbeitet?

Bereits am 30.06.2017 habe ich mein Fahrgastrecht-Formular und alle erforderlichen Unterlagen formuliert und am 04.06 eingereicht - am DB-Schalter in Oberhausen. Zwei Tage später bekam ich meine Unterlagen kommentarlos zurück. Sind meine Daten per Scan übermittelt worden? Wurde ich aussortiert? Oder was?
Bahncard-Nr (50%): 7081 xxxx xxxx xxxx
Gebucht habe ich über das Internet

Über eine unkomplizierte Antwort und eine baldige anteilsmäßige Erstattung würde ich mich freuen.

Hubert Bendels

[Editiert durch Redaktion, 15. Juli 2017, 14.10 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Antworten

Blender28
Blender28

Blender28

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fragen Sie bitte im Reisezentrum in Oberhausen nach, warum Ihr Antrag nicht weitergeleitet wurde, oder senden Sie den komplett ausgefüllten Antrag mit einer Kopie Ihrer Fahrkarte direkt an das Servicecenter Fahrgastrechte. In dieser Community werden Sie keine Erstattung - auch nicht anteilig - erhalten.

Hallo Bendels,

ich kann mich hier Blender28 nur anschließen, hier in der Community, wird Ihnen keiner sagen können, was los ist. Hier helfen sich User untereinander.

Weshalb Sie die Unterlagen zurückbekommen haben, kann ich Ihnen auch nicht sagen. Eventuell ist meinen Kollegen vor Ort beim Versand ein Fehler unterlaufen. Meine Kollegen schicken nämlich die abgegebenen Formulare postalisch an das Servicecenter Fahrgastrechte. Dieses prüft dann Ihre Ansprüche auf Entschädigung. /di