Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie soll ich die Unterlagen erneut einsenden, wenn ich dies bereits getan habe um Erstattung zu bekommen?

Hallo BAHN DE Team, ich bin am 9.4. eine Reise von Frankfurt am Main nach Berlin angetreten. Aufgrund eines Personenunfalls sind alle Züge aus Hannover Richtung Berlin umgeleitet worden und haben eine Verspätung gehabt. Mein Zug zum Schluss bei Ankunft fast 100 Minuten. Alle Unterlagen habe ich am 22.5. eingereicht und erhielt am 7.6. eine Antwort, dass ich die Unterlagen bitte einreichen soll.
Dies ist leider nicht möglich, da ich dies bereits getan habe.
Ist dies eine Standard Antwort die ich erhalten habe?

Danke

FCB
FCB

FCB

Ebene
0
35 / 100
Punkte

Antworten

Hallo FCB,

das wundert mich. Sie hatten sich ans Servicecenter Fahrgastrechte gewandt? Vielleicht ist da etwas schief gelaufen. Bitte teilen Sie dem Servicecenter Fahrgastrechte mit, dass Sie die Unterlagen bereits eingereicht haben. Rufen Sie am besten dort einmal an, dann können Sie den Sachverhalt am schnellsten klären. Liebe Grüße /jn

FCB
FCB

FCB

Ebene
0
35 / 100
Punkte

Hallo DB Team,

ja ich hatte meine kompletten Unterlagen an das Servicecenter Fahrgastrechte geschickt und gerade deshalb wundert es mich ja so sehr, dass ich nun erneut Unterlagen einsenden soll, obwohl dies bereits geschehen ist.

Der Hinweis mit dem Anrufen ist nicht wirklich hilfreich, denn die Kosten dafür werden die zu erwartende Erstattung stark dezimieren.
Gerade in diesen Fällen, wäre eine Kostenfreie Rufnummer mehr Service orientiert!

Hallo FCB,
die DB entscheidet nicht über die Kosten für die Rufnummer des Servicecenter Fahrgastrechte. Bei Kritik wenden Sie sich bitte direkt dorthin. Liebe Grüße /jn

FCB
FCB

FCB

Ebene
0
35 / 100
Punkte

Hallo DB Team,
ich hoffe, dass ich noch eine Antwort bekomme, wie ich denn Unterlagen zur Erstattung des Fahrpreises zusenden soll, die ich bereits eingesandt habe.
Dies war und ist Kern meiner Frage.

Danke

Die Antwort ist ja klar. Wenn Sie die Unterlagen bereits eingereicht haben und Sie offensichtlich nicht mehr im Besitz dieser sind, können Sie diese nicht einsenden. /ki

FCB
FCB

FCB

Ebene
0
35 / 100
Punkte

Hallo DB Team,
wenn dies so klar ist, bitte ich Sie die unter der Vorgangsnummer ******* erfasste Verspätung der Reise am 9.4.2017 von F/M nach Berlin um die Erstattung des Fahrpreises gemäß Fahrgastrechten.

Vielen Dank

[Editiert durch Redaktion, 21. Juli 2017, 11.17 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Hallo FCB,

wir können hier in der Community Ihren Fahrgastrechtsfall nicht bearbeiten. Wir haben keinen Zugriff auf die Vorgänge des Servicecenters Fahrgastrechte, dies wäre datenschutzrechtlich gar nicht möglich. Wie bereits erwähnt, ist ein Anruf der schnellste Weg, den Fall mit dem Servicecenter Fahrgastrechte zu lösen. Tel.: 0180 6 202178 (20 ct/Anruf. aus dem deutschen Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf.) /ti