Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie weit gilt NV= Nahverkehrszüge vor/nach Fernverkehrszüge

Wenn ich eine Fahrkahrte für den ICE zwischen zwei Großstädten mit dem Aufdruck NV=... habe, in welchem Umkreis der Stadt kann ich dann einen Nahverkehrszug mit der Fahrkarte nutzen und woher weiß ich, ob ein Zug eines anderen Betreibers genutzt wrdn kann?

Antworten

BenjaminXD
BenjaminXD

BenjaminXD

Ebene
2
1025 / 2000
Punkte

Hallo.
Das NV steht dafür, dass für die Verbindung Nahverkehrszüge verwenet werden. Bei Privatbahnen gilt, alles, was bei DB buchbar ist, kann man auch verwenden.
Mfg
BenjaminXD

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie dürfen nur so weit fahren, wie es auf Ihrer Fahrkarte steht.

Hallo Hawu,
alle Antworten hier sind korrekt. Wenn Sie eine Fahrkarte von beispielsweise A nach B mit Nahverkehr, weiter von B nach C mit ICE und dann weiter von C nach D mit Nahverkehr buchen, dürfen Sie von A nach B und von C nach D alle Nahverkehrszüge (die den DB-Tarif anerkennen) für die jeweilige Strecke nutzen. Einen Umweg dürfen Sie jedoch nicht fahren, Sie müssen die direkte Strecke wählen. Liebe Grüße /jn

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Umwege sind in gewissem Rahmen möglich, sofern bei Onlinebuchung angegeben, und werden bei Flexpreisen dann auch zusätzlich berechnet. Sie erscheinen zwar nicht in der Wegangabe, aber in der Reiseverbindung. Wer dann genau so fährt, wie dort vermerkt, vermindert das Risiko von Diskussionen im Zug.

Man darf zwar nur so weit fahren wie vermerkt, aber die Gleichstellung gilt nach wie vor; bei Aktionssparpreisen wird es etwas komplizierter:

Ist z.B. das Ziel "München" lt. Karte (über 100km automatisch außer im Nachtzug), darf man normalerweise auch bis Taufkirchen fahren, und zwar im Rahmen der Gleichstellung und ggf. auch noch im Rahmen des City-Tickets. Bei Aktionssparpreisen gilt die Gleichstellung aber de facto nicht, da die Fahrkarte nicht im Nahverkehr gilt, im Fernverkehr theoretisch schon, aber dazu muss man dann z.B. auch buchen bis München Ost. Mit Bahncard gibt es aber zum Aktionssparpreis trotzdem das City-Ticket, so daß Leute mit Bahncard hiermit bis Taufkirchen fahren dürfen, Leute ohne Bahncard aber nicht.