Diese Frage wartet auf Beantwortung

Welche Dokumente muss ich nach meiner Namensänderung mit mir führen, damit mein vorher gebuchtes Ticket gültig ist?

Birgit Weier Kundennr. XXXXXXXX:
Ich habe im Mai für Oktober eine Fahrt nach Baden-Baden gebucht; die zugehörige BahnCard 25 werde ich noch beantragen. Heute habe ich beim Standesamt Kleve meinen Namen geändert (neu: "Osterkamp"). Welche Dokumente muss ich im Oktober mit mir führen, damit mein Ticket, noch ausgestellt mit dem Namen "Weier", gültig ist?

[Editiert durch Redaktion, 12. Juli 2017, 18.08 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

BirWeier
BirWeier

BirWeier

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo BirWeier,

ich empfehle Ihnen, hier in unserer Service-Community auch die Suchfunktion zu nutzen. Ihre Frage wurde schon mal beantwortet.

Grundsätzlich kann ich Ihnen nur empfehlen, eine Kopie der Heirats-/Scheidungsurkunde bzw. ein entsprechendes Dokument des Standesamtes und den Personalausweis bei der Fahrkartenkontrolle im Zug mitzuführen. Liebe Grüße /jn