Diese Frage wartet auf Beantwortung

Darf man mit einem VGN Jahres ABO während Bauphase zwischen Bamberg und Erlangen auch im ICE mitfahren

Seit 2 Wochen wird auf der Bahnstrecke zwischen Bamberg und Nürberg gebaut. Dies hat zur Folge, dass viele Züge ausfallen bzw. enorme Verspätungen haben. Außerdem sind die Züge extrem überfüllt, sodass schon an der ersten Haltestelle nach Nürnberg und umgekehrt ab Hirschaid die Passagiere im Abteil stehen müssen!!!!
Im August wird die Strecke wohl für RE und S-Bahn komplett gesperrt.
Darf ich während solcher Bauphasen ausnahmsweise auch im ICE mitfahren?

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nur wenn die Züge explizit freigegeben sind.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In höchst seltenen Ausnahmefällen, rechnen Sie also lieber nicht mit einer Freigabe.

Hallo KG96,

tut mir leid, wenn Sie von den baubedingten Einschränkungen betroffen sind. Bauarbeiten sind jedoch notwendig, um das Streckennetz in Stand zu halten und ggf. auszubauen. Auch wenn oft geschaut wird, die Bauarbeiten so zu legen, dass sie sich möglichst gering auf den Verkehr auswirken, ist es leider nicht immer möglich. Ich kann Sie hier nur um Verständnis bitten. Alle Informationen zu den Einschränkungen sowie entsprechende Fahrpläne, finden Sie hier.

Eine Freigabe für den Fernverkehr liegt in diesem Fall nicht vor. Tut mir leid. /di

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Eine Freigabe für den Fernverkehr liegt in diesem Fall nicht vor."
Warum nicht? Es kann doch nicht sein, dass die notwendigen Baumaßnahmen derart zulasten von Pendlern gehen.

Hallo Benutzerin,

weil der Fernverkehr ein eigenständiges Unternehmen ist. Im Falle von Baumaßnahmen müssen diese Freigaben dann vom jeweiligen Verbund oder Eisenbahnverkehrsunternehmen bestellt werden. /ti

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und wer ist der Auftraggeber der Bauarbeiten?

Und wieso bestellt der Verkehrsverbund diese nicht.
Es kann doch nicht sein, dass eine Kommunikation zwischen Fernverkehr und Nahverkehr so schwierig ist. Schließlich nutzen ja alle dieselben Schienen....
An wen muss ich muss denn wenden damit diese Genehmigung beantragt wird?

Die Bauarbeiten werden von DB Netz durchgeführt. Diese plant sie, führt sie durch und informiert die jeweiligen EVU darüber. Die EVU planen daraufhin den Ersatzverkehr, also ob eine Bahn vielleicht nur umgeleitet wird oder ob SEV gefahren werden muss oder auf andere Züge verwiesen wird. Wenn der Fernverkehr dann nicht angefragt wird, ob er Züge auf bestimmten Streckenabschnitte freigeben kann, erfolgt hier auch keine Freigabe. Bei Anfragen werden die Züge aber auch nur freigegeben, wenn die Auslastung der Züge dies zulässt. /ti