Frage beantwortet

BahnCard 25 gültig bei RE Sparpreis?

Hallo,
ich möchte die BahnCard nutzen für eine Buchung (online) im Nahverkehr (RE) auf den Sparpreis (Berlin-Magdeburg). Es wird mir jedoch kein Rabatt angezeigt sondern der gleiche Preis, den man ohne BahnCard zahlt. Lediglich beim Flexangebot reduziert sich der Preis nach Angabe der BahnCard. Dabei wird auf Ihrer Webseite geworben mit:

-BahnCard 25 - bei jeder Bahnreise 25% sparen!
-25% Rabatt auf Flexpreis und Sparpreis der Bahn
-Im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn gültig

Wieso gibt bekomme ich also keinen Rabatt angezeigt auf diese Nahverkehrsverbindung? Oder gibts den vielleicht nur am Automaten? Ich bitte um Aufklärung!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Sie verwechseln etwas.
Der Sparpreis ist ein Angebot des Fernverkehrs. Diesen gibt es nur auf Strecken des Fernverkehrs (ggf. inklusive Nahverkehr Vor- und Nachlauf).
Bei Ihrer Strecke ist nur ein RE vorhanden. Hier gibt es den Sparpreis nicht, da kein Fernverkehr dabei ist.
Der Tarif der Ihnen für 20€ angezeigt wird, ist der Tarif Regio 120plus Ticket. Hier gibt es keinen BahnCard-Rabatt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sie verwechseln etwas.
Der Sparpreis ist ein Angebot des Fernverkehrs. Diesen gibt es nur auf Strecken des Fernverkehrs (ggf. inklusive Nahverkehr Vor- und Nachlauf).
Bei Ihrer Strecke ist nur ein RE vorhanden. Hier gibt es den Sparpreis nicht, da kein Fernverkehr dabei ist.
Der Tarif der Ihnen für 20€ angezeigt wird, ist der Tarif Regio 120plus Ticket. Hier gibt es keinen BahnCard-Rabatt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei den Angeboten, die Sie in der Spalte "Sparangebote" finden handelt es sich nicht nur um Sparpreise (welche mit BC25 rabattiert sind), sondern auch um andere Sonderangebote (die nicht alle mit BC25 kombinierbar sind).
Ich vermute, dass Ihnen unter Sparangebote das "Regio120plus-Ticket" angeboten wird - für 20€. Auf das gibt es keinen BC25-Rabatt.

Aha, danke für die Antworten! Das ist aber sehr undurchsichtig. Sparpreis nur in Kombination mit Fernverkehr, Nahverkehr manchmal, aber nicht wenn Sonderangebot so uns so..Oh Gott! Wer soll da durchblicken? Im Übrigen ist die Werbung dann sehr verwirrend: Da steht nichts näher erläutert zu den Ausnahmen, auch nicht in den BahnCard Konditionen. Das heißt für Wochenendpendler bei Kurzstrecken (und immerhin fährt man durch zwei Bundesländer), dass die BahnCard vollkommen sinnlos ist.

Ich stimme zu, dass das für Personen, die das Tarifsystem der DB nicht so gut kennen, etwas verwirrend ist.
Allerdings kauft sich eine Person ja nicht eine BahnCard und schaut danach, was er nun damit günstiger bekommt, sondern im Vorfeld.
Man kann ja nämlich sich im Vorfeld seine Verbindungen mit BahnCard-Rabatt konfigurieren und schauen, ob man einen Rabatt erhält oder nicht.
Eine andere Möglichkeit wäre es, sich auf den Angebotskonditionsseiten zu informieren, ob das gewünschte Angebot rabattierfähig ist oder nicht, das steht immer dabei.

Hallo Developer,
mich auf den Angebotskonditionsseiten zu informieren habe ich versucht. Leider ohne Erfolg. Da hieß es immer: Gilt im Nahverkehr, gilt auf den Sparpreis. Nix Sternchen. Nix, siehe außer bei folgenden Ausnahmen usw. Wenn Sie da einen Link hätten zu den entsprechenden Angebotskonditionen der BC25, bei denen sämtliche Ausnahmen aufgelistet sind, wäre das äußerst hilfreich. Ich hätte natürlich diese Frage hier nicht stellen müssen, gäbe es klare Hinweise auf den Seiten der DB. VG

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da hilft nur:

Regelmäßig sich VOR DEM KAUF die immer mal wieder klammheimlich (meist zum Nachteil des Kunden) geänderten AGB studieren. Wenn etwas nicht ganz im Detail geregelt ist, muss man immer zur schlechtest möglichen Interpretation für den Kunden ausgehen.

Die Reklame ist da oft sehr verwirrend...