Frage beantwortet

Durchgehendes Ticket nach Paris mit RB, RE und TGV - was passiert bei Verspätung von RB oder RE?

Um in Stuttgart den TGV nach Paris zu nehmen, muss ich zuerst mit einer RB und dann mit einem RE fahren (durchgehendes Ticket).Was passiert, wenn einer davon so viel Verspätung hat, dass ich den TGV nicht erreiche? Gilt hier auch, dass ich den nächstmöglichen nehmen kann, obwohl es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt und TGVs reservierungspflichtig sind?
Und wie würde ich die Verspätung der RB nachweisen (kein Zugbegleiter)?

Baru
Baru

Baru

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Guten Morgen Baru,
wenn Sie den TGV nicht erreichen sollten, wenden Sie sich bitte vor Ort an das DB Reisezentrum. Die Kollegen können schauen, ob noch ein Platz im darauf folgenden TGV vorhanden ist und können die Sitzplatzreservierung vornehmen sowie die Verspätung des Regionalzuges bestätigen (lässt sich im System nachprüfen) - alternativ können Sie jedoch auch einen Regionalzug eher nehmen, um rechtzeitig den TGV zu erreichen. /aj

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Was passiert, wenn einer davon so viel Verspätung hat, dass ich den TGV nicht erreiche? Gilt hier auch, dass ich den nächstmöglichen nehmen kann, obwohl es sich um eine Fahrt ins Ausland handelt und TGVs reservierungspflichtig sind? "
-> Ja. Das Problem fängt auf französischem Boden an, falls keine Sitzplätze mehr frei sind. Denn in Frankreich sind in Hochgeschwindigkeitszügen keine Stehplätze erlaubt, weshalb es die Reservierungspflicht gibt.

Guten Morgen Baru,
wenn Sie den TGV nicht erreichen sollten, wenden Sie sich bitte vor Ort an das DB Reisezentrum. Die Kollegen können schauen, ob noch ein Platz im darauf folgenden TGV vorhanden ist und können die Sitzplatzreservierung vornehmen sowie die Verspätung des Regionalzuges bestätigen (lässt sich im System nachprüfen) - alternativ können Sie jedoch auch einen Regionalzug eher nehmen, um rechtzeitig den TGV zu erreichen. /aj