Frage beantwortet

Verbindung nicht mehr auffindbar?

Hallo,

wir fahren am 18.08. von Neuburg(Donau) nach Achim(bei Bremen). Zum Zeitpunkt unserer Buchung (01.06.) haben wir uns für eine Verbindung über München - Bremen entschieden, um Wartezeiten zu umgehen.

Freunde, die ab München mitfahren, wollten ihre Tickets nun Buchen und die Sitzplatzreservierung nachholen. Leider ist unsere Verbindung nicht mehr auffindbar. An meinen Tickets (auch in der BahnApp) hat sich aber nichts geändert.

Neuburg(Donau) - Ingolstadt ab 09:30 an 09:49 ag 84245
Ingolstadt Hbf - München ab 10:14 an 10:53 ICE 1503
München Hbf - Bremen ab 11:22 an 16:44 ICE 538
Bremen Hbf - Achim ab 16:57 an 17:09 NWB RS1

Woher bekommen wir einen aktualisierten Reiseplan? Unsere Tickets sind mit Zugbindung - muss ich ins Reisecenter um umzubuchen?

Grüße

NKoch
NKoch

NKoch

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im ReiseCenter Zugbindung aufheben lassen wäre nicht schlecht,
jedoch gilt gemäß Fahrgastrechte wenn Verbindung so wie gebucht nicht mehr existent
ist die Zugbindung automatisch aufgehoben ... Ihr könnt Euch also auf der Wegstrecke
selbstätig eine etwas frühere oder spätere geignete Verbindung am selben Tage aussuchen.

Sofern ein ReiseCenter in der Nähe würde ich es dennoch dort empfehlen, um gegebenen Falles das Ticket schon ab Ingolstadt über Nürnberg, Würzburg nutzen zu können .. denn erst nach München runter und dann möglicher weise längere Stecke über Augsburg - Würzburg ist nicht gerade sinnvoll. ( Denn erst unnötig von Ingelstadt in entgegengesetzter Richtung wäre blödsinn, es sei den nes wäre gerade Streckensperrung Nürnberg - Würzburg )

Ich persönlich würde eher eine frühere Verbindung empfehlen, da morgendliche Züge nicht so hoch ausgelastet sind wie ab Mittag.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im ReiseCenter Zugbindung aufheben lassen wäre nicht schlecht,
jedoch gilt gemäß Fahrgastrechte wenn Verbindung so wie gebucht nicht mehr existent
ist die Zugbindung automatisch aufgehoben ... Ihr könnt Euch also auf der Wegstrecke
selbstätig eine etwas frühere oder spätere geignete Verbindung am selben Tage aussuchen.

Sofern ein ReiseCenter in der Nähe würde ich es dennoch dort empfehlen, um gegebenen Falles das Ticket schon ab Ingolstadt über Nürnberg, Würzburg nutzen zu können .. denn erst nach München runter und dann möglicher weise längere Stecke über Augsburg - Würzburg ist nicht gerade sinnvoll. ( Denn erst unnötig von Ingelstadt in entgegengesetzter Richtung wäre blödsinn, es sei den nes wäre gerade Streckensperrung Nürnberg - Würzburg )

Ich persönlich würde eher eine frühere Verbindung empfehlen, da morgendliche Züge nicht so hoch ausgelastet sind wie ab Mittag.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo NKoch, wie es Elmaran schon sagte, wird die Zugbindung dann aufgehoben, wenn die gebuchte Verbindung so nicht mehr existiert. Sie haben dann die Wahl, früher oder später loszufahren. Eine vorherige Bestätigung wäre gut, ist aber nicht zwingend notwendig.
Zudem habe ich einmal Ihre Verbindung überprüft. Es liegt an der Verbindung München - Bremen. Diese existiert leider nicht mehr. Falls Sie dennoch über München fahren möchten, gibt es eine direkte Verbindung um 12.44 Uhr. Natürlich können Sie durch die Änderung sich auch eine bessere Alternative heraussuchen. /no