Diese Frage wartet auf Beantwortung

bahn.bonus Punkte bei Kündigung der BahnCard

Hallo zusammen,

da ich ab Dezember ins Ausland ziehe, habe ich meine Bahncard zum September gekündigt. Gerne möchte ich meine gesammelten Punkte nutzen, um im Oktober ein Bahnticket zu kaufen. Laut Homepage ist das nicht möglich.
Daher habe ich mir eine separate bahn.bonus Card bestellt, in der Hoffnung, die Punkte könnten dorthin übertragen werden. Scheinbar ist aber dies nicht der Fall.

Wie kann ich meine Punkte noch nach Ablauf der BahnCard nutzen?

Danke & viele Grüße.

Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Normal wäre eine Bahn Bonus Card schon korrekt !
Daher frage ich mich hier nun warum angeblich nicht ?

Ansonsten wenn Punkte ausreichen um Freifahrt Flex benutzen zu können
wäre dies eine Variante da jene Prämie auch als Geschenk an Dritte weiter
gegeben werden darf .. hier dann in Selbstnutzung möglich.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Doch, eigentlich müssten Sie mit der bahn.bonus Card weiter Prämienpunkte sammeln und die bereits angesammelten auch nutzen können.
Vielleicht verwechseln Sie das mit den Statuspunkten für den bahn.comfort-Status? In den Genuss dieser bahn.comfort-Vorteile (ab 2000 Punkten innerhalb eines Jahres) kommen Sie nur mit einer aktiven Bahncard.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo KaHa,
mit der bahn.bonus Card sollten Sie den Zugriff auf Ihr Punktekonto haben - genauso wie mit Ihrer BahnCard. Ich kann mir vorstellen, dass Sie beim BahnCard-Service zwei Kundenkonten haben - eins für die BahnCard und eins für die bahn.bonus Card. In diesem Fall müssen die beiden Konten zusammengeführt werden, damit Sie mit beiden Karten Zugriff auf Ihr Punktekonto haben. Bitte wenden Sie sich hierfür einmal direkt an den BahnCard-Service. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Rückseite Ihrer BahnCard. Liebe Grüße /jn