Frage beantwortet

Flexibel reisen ohne Zugbindung - Flexipreis

Hallo zusammen,

ich bin neues bei der DB. Was bedeutet eigentlich Flexpreis? Es ist mit Bahncard 50 kompatibel?

Jordi34
Jordi34

Jordi34

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, der Flexpreis ist mit der BC kompatibel. Je nach BC erhalten Sie 25 oder 50% Rabatt auf den Fahrpreis.
Flexpreis bedeutet, dass Sie am Reisetag nicht eine ganz bestimmte Verbindung benutzen müssen (das ist beim Sparpreis der Fall, dort hat man Zugbindung in den Fernzügen und darf nur mit den Zügen reisen, die auf dem Ticket stehen). Sie müssen allerdings auch beim Flexpreis darauf achten, dass Sie mit der gebuchten Zug-Klasse (ICE, IC/EC oder Regio) reisen (sonst müssen Sie im Zug einen sogenannten 'Produktübergang' nachlösen) und auf der gebuchten Strecke unterwegs sind (d.h. vor allem: keine Umwege fahren, die nicht auf dem Ticket vermerkt sind).
Auch dürfen Sie mit dem Flexticket bei einer Strecke über 100km die Reise unterbrechen und am nächsten Tag fortsetzen. Angetreten werden muss die Reise allerdings zwingend am 1. Geltungstag des Tickets.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, der Flexpreis ist mit der BC kompatibel. Je nach BC erhalten Sie 25 oder 50% Rabatt auf den Fahrpreis.
Flexpreis bedeutet, dass Sie am Reisetag nicht eine ganz bestimmte Verbindung benutzen müssen (das ist beim Sparpreis der Fall, dort hat man Zugbindung in den Fernzügen und darf nur mit den Zügen reisen, die auf dem Ticket stehen). Sie müssen allerdings auch beim Flexpreis darauf achten, dass Sie mit der gebuchten Zug-Klasse (ICE, IC/EC oder Regio) reisen (sonst müssen Sie im Zug einen sogenannten 'Produktübergang' nachlösen) und auf der gebuchten Strecke unterwegs sind (d.h. vor allem: keine Umwege fahren, die nicht auf dem Ticket vermerkt sind).
Auch dürfen Sie mit dem Flexticket bei einer Strecke über 100km die Reise unterbrechen und am nächsten Tag fortsetzen. Angetreten werden muss die Reise allerdings zwingend am 1. Geltungstag des Tickets.

Jordi34
Jordi34

Jordi34

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Vielen Dank! Ich habe nur eine Zweifel.

->Vor allem: keine Umwege fahren, die nicht auf dem Ticket vermerkt sind.

Berlin - Bremen via Hamburg oder
Berlin - Bremen via Hannover.

Wenn ich via Hamburg gebucht habe, könnte ich nicht via Hannover fahren?

Hallo Jordi34,

bei einem Flexpreis ist die Verbindung immer an einem bestimmten Wegetext gebunden. An diesen muss man sich auch halten. Bei einer Fahrkarte zum Flexpreis Berlin - Bremen (gebucht mit Zwischenhalt Hamburg) steht zum Beispiel folgendes auf dem Ticket:
B*(MD*HE*BS*H/WBE*LWL*BUE*HH)*HB.

Die in Klammern gesetzten Abkürzungen bedeuten, dass Sie entweder von Berlin über Madgeburg*Helmstedt*Braunschweig*Hannover oder Wittenberge*Ludwigslust*Büchen*Hamburg nach Bremen fahren können. Sie können somit hier auch über Hannover fahren. /tr

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Leider werden die Raumbegrenzungen aber immer kleinkarierter..

Wer nicht aufpaßt, zahlt dann z.B. verschmerzbare 1€ - aber darauf dann den happigen Bordzuschlug von 12,50€, der bei Produktübergängen nicht fällig wird...

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Leo
Vor allem sind diese Abkürzungen auf der Fahrkarte für normale Fahrgäste ja auch kaum zu entziffern.