Diese Frage wartet auf Beantwortung

DB- Streckenagent funktioniert nicht mit reduziertem Datenvolumen!

Ich habe diesen Monat leider schnell mein Datenvolumen verbraucht, und surfe nun mit der 64kbit Drosselung weiter. Seitdem kann ich im mobilen Netz nicht mehr meine S-Bahn verbindung abrufen, kommt immer nur "unbekannter Fehler".
Im Wlan ist alles in Ordnung, aber mobil geht nichts mehr.
Es kann ja wohl nicht sein dass eine wirklich wichtige Service App nicht mit 64kbit arbeiten kann???
Bevor jetzt solche Antworten kommen, ich soll mich an meinen Mobilfunkanbieter wenden, das hat damit gar nichts zu tun!
Andere Apps wie z. B. ebay funktionieren noch einwandfrei!

Valerio73
Valerio73

Valerio73

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Problem besteht auch beim DB-Navigator und es liegt nicht unbedingt an der Drosselung.
Sobald man in Gegenden kommt, wo die Mobilfunkversorgung schlechter ist und nur eine geringe Bandbreite zur Verfügung steht (z.B. in ländlichen Gegenden), geht beim DB-Navigator schnell gar nichts mehr.
Während andere Apps noch funktionieren (wenn auch langsamer) stellt der DB-Navigator den Dienst vollständig ein.
Sehr ärgerlich.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Valerio73, es ist schon ärgerlich, wenn es bei der Drosselung Ihres Mobilfunktarifs selten klappt, die Streckenagent-App zu nutzen. Für jede Abfrage werden jedoch für die „Abholung der Fahrplandaten“ einige Paketdaten benötigt und das dauert leider seine Zeit, wenn Sie gedrosselt sind. /ch

Valerio73
Valerio73

Valerio73

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Etwas zu warten wäre ja kein Problem, aber es lädt ja gar nicht mehr! Hatte früher auf meinem alten Handy die App "Öfentliche München" damals auch nur ein Datenvolumen von 100MB, das war immer schnell verbrauchr, aber mit der App hat man immer seine Infos bekommen, wenn auch etwas lnagsamer.
Leider findet man die ja in keinem Appstore mehr.

Also ihr solltet schon mal am DB-Navigator arbeiten, weil das echt ein Unding ist.