Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum sind Anzeigen zu veränderten Wagenfolgen in manchen Bahnhöfen unbrauchbar?

Ich benutze regelmäßig ICE-Verbindungen ab Wolfsburg. Einige Züge dort (z.B. auf der Strecke Berlin - Hannover - Köln/Düsseldorf) sind "Doppelzüge", die von Berlin bis Hagen gemeinsam fahren und dann geteilt werden.

Wenn sich bei einem solchen Zug eine Änderung der Wagenreihenfolge ergibt, wird das am Bahnhof zwar grundsätzlich angezeigt und angesagt, die gegebene Information ist aber unvollständig.

Es ist immer wieder unklar, ob

  • der gesamte zusammengesetzte Zug gedreht wurde?
  • der vordere oder hintere Zugteil getauscht wurde?
  • einer der Zugteile in sich gedreht wurde, die Zugteile aber regulär angeordnet sind.

Das ist bei vorhandenen Reservierungen schwierig, da man nicht mehr erkennen kann, ob ein bestimmter Wagen im vorderen oder hinteren Zugteil ist; auch das Personal vor Ort kann keine Aussage treffen, bzw. behauptet gelegentlich, dass die Reihenfolge der Zugteile so bleibt wie sie ist, und die Drehung nur innerhalb der Zugteile geschehen ist. Das stellt sind dann ebenfalls gelegentlich als falsch heraus.

Folge ist, dass man sich zu einem Ende des Bahnsteigs (oft: 1. Klasse in Abschnitten A und G) bewegt, man dort dann den falschen Wagen (z.B. 37 statt 27) vorfindet und während des kurzen Halts KEINE Chance mehr hat, auf dem Bahnsteig zum richtigen Wagen zu gehen. Selbst auch nur zum Anfang des anderen Zugteils zu kommen ist schwierig. So landet man durch die fehlende Information im falschen Zugteil, hat keine Möglichkeit des Wechsels vor dem nächsten Halt (in Fahrtrichtung Berlin ist das dann 54 Minuten später Berlin-Spandau, kurz vor der Endstation) und kann damit eine eventuell vorhandene Reservierung nicht nutzen.

Da die Züge oft voll sind, bedeutet das manchmal Stehplatz.

Aus meiner Sicht unakzeptabel.

  • die Ansagen müssten geändert werden und Wagennummern beinhalten
  • die Anzeigen müssten geändert werden und die Information auch korrekt enthalten

Das Problem besteht nicht an Bahnhöfen, an denen mehrzeilige Displays angebracht sind, dann wird nämlich jeder Zugteil als separater Zug angezeigt und die Zuordnung der Wagen ist klar. Wolfsburg hat aber nur einzeilige Displays. Hier ist also evtl. eine Aufrüstung notwendig.

Gruß, Danke,
Florian von Kurnatowski

florianffm
florianffm

florianffm

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo noch einmal Florian,

in der Regel erfolgen in dem Laufband die weiteren Infos zur Zugreihung, sofern es eine Änderung gab und diese dem System bekannt ist. Gerne können Sie aber auch die App DB Navigator zur Hilfe nehmen, auch dort wird mittlerweile die Zugreihung angezeigt. Dazu die Verbindung aufrufen und in den Details auf das Symbol klicken. /ma