Frage beantwortet

Mein Mann besitzt eine BAhncard 50. Kann ich nun eine Partnerbahncard 25 für mich erwerben?

Oder ist nur BC 50 mit PartnerBC 50 kombinierbar?

Lauravond
Lauravond

Lauravond

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zu einer BC50 geht nur eine BC50 als Partnerkarte.
Zu einer BC25 geht nur eine BC25 als Partnerkarte.
Zu einer BC100 geht sowohl eine BC50 als auch eine BC25.
Wenn die Hauptkarte eine 2.Kl-BC ist, dann ist die Partnerkarte auch 2.Kl.
Wenn die Hauptkarte eine 1.Kl-BC ist, dann kann man sich aussuchen, ob die Partnerkarte 1.Kl oder 2.Kl sein soll.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elmaran
Elmaran

Elmaran

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ganz konkrete kann ich dazu auch nicht sagen, ich vermute eher dazu
das hier dann auch eine Partner BahnCard selber %Klasse gemeint ist.

Wenn nicht nur ganz selten gefahren wird, würde ich hier als Empfehlung eher die Partner BahnCard der BC50 wählen .. kostet ja auch nur 127,- im Jahr und hat sich mit Flexticket auf einer Langstrecke wie Hannover - München und zurück bereits mehr als amortisiert.

Die 25er wäre im Grunde eher nur die bessere Wahl wenn man in Schleswig Holstein wohnt, der fast ausschließlich nur innerhalb eines großen Verkehrsverbundes unterwegs wäre.

MartinGuenther
MartinGuenther

MartinGuenther

Ebene
1
356 / 750
Punkte

Zu einer BahnCard 50 kann nur eine Partner BahnCard 50 ausgestellt werden.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zu einer BC50 geht nur eine BC50 als Partnerkarte.
Zu einer BC25 geht nur eine BC25 als Partnerkarte.
Zu einer BC100 geht sowohl eine BC50 als auch eine BC25.
Wenn die Hauptkarte eine 2.Kl-BC ist, dann ist die Partnerkarte auch 2.Kl.
Wenn die Hauptkarte eine 1.Kl-BC ist, dann kann man sich aussuchen, ob die Partnerkarte 1.Kl oder 2.Kl sein soll.