Frage beantwortet

Kann man eine BC 25 bei Übergang von IC Jahresticket zu einer ICE Fahrt benutzen?

Ich habe ein IC Jahresticket Augsburg - München. Bei Nutzung eines ICE auf dieser Strecke benötige ich einen Übergang. Der Aufpreis variiert von 1.90 bis 3.50. Manchmal kann eine BC 25 genutzt werden und manchmal nicht. Was ist nun richtig? Es sollte ja eigentlich immer der gleiche Preis sein.

MichaelB
MichaelB

MichaelB

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MichaelB,

vielleicht sind wir beide sogar schon einmal aufeinander getroffen. Ich kann mich an einen Fall erinnern wo mich ein Kunde darum gebeten hat ihm zu erklären wieso es unterschiedliche Preisberechnungen gibt. Mir wurde dazu sogar der Fahrschein einer anderen Fahrt vorgezeigt der eben den Preis von 1,90 € aufwies.

Grundsätzlich wird bei der Berechnung des Produktübergangs die originale Fahrkarte zugrunde gelegt. Da es sich hierbei um eine Wochen-/Monats- oder Jahreskarte handet und diese NICHT mit einer BahnCard Rabattierung versehen ist (ist tariflich nicht möglich) wird auch keine BahnCard zur Rabattierung gewährleistet. Darüber hinaus gibt es die BahnCard 25 als gratis Zugabe zu entsprechender Jahreskarte. Daher wird grundsätzlich auch KEIN BahnCard Rabatt gewährt. Der Aufpreis für die Strecke München-Augsburg (Augsburg-München) beträgt daher bei Umstieg von IC auf ICE immer 3,50 €. Sofern Sie die BahnCard 25 zur Rabattierung einsetzen möchten, ist im Zug ein Fahrschein zum Flextarif zzgl. Bordpreis zu erwerben.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo MichaelB,

vielleicht sind wir beide sogar schon einmal aufeinander getroffen. Ich kann mich an einen Fall erinnern wo mich ein Kunde darum gebeten hat ihm zu erklären wieso es unterschiedliche Preisberechnungen gibt. Mir wurde dazu sogar der Fahrschein einer anderen Fahrt vorgezeigt der eben den Preis von 1,90 € aufwies.

Grundsätzlich wird bei der Berechnung des Produktübergangs die originale Fahrkarte zugrunde gelegt. Da es sich hierbei um eine Wochen-/Monats- oder Jahreskarte handet und diese NICHT mit einer BahnCard Rabattierung versehen ist (ist tariflich nicht möglich) wird auch keine BahnCard zur Rabattierung gewährleistet. Darüber hinaus gibt es die BahnCard 25 als gratis Zugabe zu entsprechender Jahreskarte. Daher wird grundsätzlich auch KEIN BahnCard Rabatt gewährt. Der Aufpreis für die Strecke München-Augsburg (Augsburg-München) beträgt daher bei Umstieg von IC auf ICE immer 3,50 €. Sofern Sie die BahnCard 25 zur Rabattierung einsetzen möchten, ist im Zug ein Fahrschein zum Flextarif zzgl. Bordpreis zu erwerben.

Gruß, Tino!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aus den "Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von Zeitkarten" Nr. 7.3 ergibt sich, dass beim Übergang zu einer Zeitkarte kein(!) BC-Rabatt gewährt wird
https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt_2017... Seite 28 unten bis 29 oben
3,50€ ist der richtige Preis.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier nochmal schnell der Passus zum nachlesen:

4. BahnCard 25

4.1 Inhaber einer persönlichen Jahreskarte im Abo/Monatskarte im Abo für die 2. Wagenklasse erhalten unentgeltlich eine BahnCard 25, Inhaber einer persönlichen Jahreskarte im Abo/Monatskarte im Abo für die 1. Wagenklasse eine BahnCard 25 1. Klasse. Der Geltungszeitraum der BahnCard 25/BahnCard 25 1. Klasse entspricht dem Geltungszeitraum der dazugehörigen Jahreskarte.

7. Übergang, Umwege

7.3 Inhaber einer BahnCard und Kinder erhalten bei Übergängen und Umwegen keinen Rabatt.