Frage beantwortet

Zugbindung - aber IC fährt auf der Strecke nicht

Ich habe für die kommenden Wochen mehrere Spartickets für die Strecke Wiesloch-Walldorf- Dresden bzw. andersherum gebucht. Die Verbindung auf dem Ticket besteht nur aus IC und ICE mit umsteigen in Frankfurt. Nun habe ich entdeckt, dass es momentan den IC zwischen Wiesloch und Frankfurt zu den angegebenen Zeiten nicht gibt; für diesen habe ich jedoch Zugbindungen und Reservierungen. Kann ich nun mit dem Ticket (damit ich am Zielort max. 30min später als geplant ankomme) statt des IC 2279 bzw. 2370 auf der Strecke Wiesloch-Frankfurt andere Züge nutzen, die jedoch früher abfahren, damit die Zugbindung im ICE von Frankfurt nach Dresden wahrgenommen werden kann? Darf ich dafür auch andere Fernzüge nutzen? Oder entfällt die Zugbindung in dem Fall für die gesamte Strecke komplett? Es handelte sich ursprünglich um die Abfahrt um 13:35; kann ich nun mit dem Ticket über Fulda fahren?

jeluge
jeluge

jeluge

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
2
1127 / 2000
Punkte

Wenn's die gebuchte Zugverbindung nicht mehr gibt, ist die Zugbindung komplett aufgehoben. D.h. am entsprechenden Reisetag kann jede andere Verbindung zum Ziel genommen werden.

Wenn möglich, sollte man aber am Info-Schalter am Bahnhof sich die Aufhebung der Zugbindung über einen Stempel auf der Fahrkarte bestätigen lassen, da der Schaffner im Ersatzzug ggfs. nicht weiß bzw. prüfen kann, ob der original Zug tatsächlich ausfällt. Ersatzweise reicht auch ein anderer Nachweis über den Ausfall. Das ist zwar alles nicht wirklich nötig, hilft aber, um Missverständnisse von vornherein auszuschließen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
2
1127 / 2000
Punkte

Wenn's die gebuchte Zugverbindung nicht mehr gibt, ist die Zugbindung komplett aufgehoben. D.h. am entsprechenden Reisetag kann jede andere Verbindung zum Ziel genommen werden.

Wenn möglich, sollte man aber am Info-Schalter am Bahnhof sich die Aufhebung der Zugbindung über einen Stempel auf der Fahrkarte bestätigen lassen, da der Schaffner im Ersatzzug ggfs. nicht weiß bzw. prüfen kann, ob der original Zug tatsächlich ausfällt. Ersatzweise reicht auch ein anderer Nachweis über den Ausfall. Das ist zwar alles nicht wirklich nötig, hilft aber, um Missverständnisse von vornherein auszuschließen.