Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum ist die Bahn bei der Kündigung der Bahncard nicht kulant?

Leider habe ich um einige Tage die Kündigungsfrist der Bahncard 50 verpasst. Auch nachdem ich schriftlich geschildert hatte, dass eine Bahncard 50 für mich keinen weiteren Nutzen hat, wurde meine Bitte um eine Rücknahme mit dem Verweis auf die Kündigungsfrist abgelehnt.
Einige Tage danach erschien die Bahncard Flex, die monatlich kündbar ist.

Warum sollte ich mir als Kunde nicht veräppelt vorkommen?

Freundliche Grüße

Antworten

Guten Morgen johannes123, es sollen alle Kunden gleich behandelt werden, daher gelten auch für jeden Kunden die gleichen Bedingungen. Ein Anspruch auf Kulanz besteht nicht und man kann sie auch nicht einfordern. Sie haben zudem bei der BahnCard über 10 Monate Zeit, eine Kündigung einzureichen. Die angesprochene BahnCard Flex ist ein Sonderangebot und ist auch nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar. Sie haben jedoch einen anderen Vertrag geschlossen, sodass die Regelungen von der BahnCard Flex für Sie nicht gelten. /no