Diese Frage wartet auf Beantwortung

Anspruch auf Erstattung, wenn die Fahrt früher als aufgedruckt begonnen wurde (Streckensperrung) um pünktlich am Ziel?

Aufgrund eines Güterzugunfalls wurde die Strecke Gaildorf - Schwäbisch Hall-Hessental für mehrere Tage gesperrt.
Wäre die Reise wie auf der Fahrkarte (Sparpreis) angegeben durchgeführt worden, dann hätte sich eine Verspätung von 3 Stunden ergeben.
Um am Ziel pünktlich anzukommen wurde nach einer alternativen Verbindung und anderer Fahrweg gesucht. Dadurch mußte die Fahrt eine Stunde früher angetreten werden.
Gelten in diesem Fall auch die Erstattungsregelungen wie bei Verspätungen?

prks
prks

prks

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Tun Sie nicht.

Hallo prks,

eine Entschädigung über die Fahrgastrechte erhalten Sie nur, wenn Sie mit mindestens 60 Minuten Verspätung am Zielbahnhof ankommen oder wegen der Fahrplanänderung von der Reise zurücktreten. Sie können sich aber gerne einmal an unseren Kundendialog wenden. Vielleicht haben meine Kollegen eine Möglichkeit, Ihnen eine Kompensation anzubieten. /ni