Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum werden manche Fernreise aka Spar-Tickets nicht als Handy-Ticket verfügbar?

Hallo,

habe jetzt insgesamt 6 Fernreisen als Spar-Tickets quer durch Deutschland gebucht,
davon sind jetzt wie gewünscht 5 als Handyticket verfügbar,
eines nur als Online-Ticket möglich,

Was ist der Hintergrund dieser versch. Ticket-Behandlung?

In dem Zusammenhang eine zwar schon auch in einem anderen Post beantwortete
Frage, die ich nochmal genauer abklären möchte.

Eigentlich wollte ich für diese grössere Trekking-Tour keine Papiere mitführen müssen,
es soll lt. Antwort möglich sein, in DB-Reise-Centern ein Online-Ticket ausdrucken zu lassen. Wenn ja, ist dieser Service kostenfrei?

Wenn ich sowohl auf Smartphone wie auch Tablet das gleiche Online-Ticket
vorzeige mit lesbarer Buchungsnummer und einwandfreiem QR-Code,
kann trotzdem eine Weiterfahrt durch die Kontrollinstanz im Zug verboten werden?
Oder anders gefragt, bin ich nur durch Wohlwollen des DB-Personals "geschützt"?

Danke für die Mühen einer Antwort.

LG
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent

Ebene
0
58 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Fahrplanstudent, welche Fahrkarte war denn nicht als Handy-Ticket verfügbar? Nicht jedes Angebot ist als Handy-Ticket buchbar. Hier finden Sie eine Übersicht. Ein Online-Ticket können Sie auch als PDF auf einem Smartphone oder Tablet vorzeigen oder kostenfrei im Reisezentrum ausdrucken lassen. Dies ist so in unseren Zügen gültig und eine Weiterfahrt wird nicht verwehrt. /gu

Fahrplanstudent
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent

Ebene
0
58 / 100
Punkte

Hallo,
wie ich schon schrieb, ein normales Sparticket.
zB Cottbus -> Ravensburg wurde Handyticket, Ravenburg -> Pirmasens ging nicht, nur als Online-Ticket.
Beim Online-Ticket war allerdings auch die Bezahlung über PayPal auch nicht möglich, nur direkt per VISA KK.
Steht das dann auch in einem Zusammenhang?

Leider wurde nur mitgeteilt, dass es nicht anders zu buchen geht, warum bleibt das Geheimnis.
Solchen Geheimnissen komme ich schon gerne auf die Spur, es ist zwar schon i-wie händelbar,
aber auch Umstand und irritiert etwas beim Buchen mehrerer an sich gleicher Fahrten resp. Tickets.

Ansonsten danke für die Bestätigung, dass es mit papierfreiem Beleg dann auch eine Weiterfahrt gibt.

LG
Fahrplanstudent

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Fahrplanstudent,
wer hat Ihnen denn mitgeteilt, dass man ein Ticket von Ravensburg nach Pirmasens nicht als Handy-Ticket buchen kann? Welche Fehlermeldung haben Sie erhalten, als Sie die Buchung vornehmen wollten? /aj

Fahrplanstudent
Fahrplanstudent

Fahrplanstudent

Ebene
0
58 / 100
Punkte

Das Popup-Fenster auf der DB-Buchungsseite teilte mir das ohne weitere Fehlermeldung mit.
Die Rubrik Handyticket im Menü war und ist auch jetzt nachwievor deaktiviert,
ich kann nur das Online-Ticket aufrufen bzw. downloaden,
die Abbuchung vom Konto ist inzwischen erfolgt und völlig regulär.

Ebenso wurde ohne Begründung nur im Popup mitgeteilt:
Sparticket Cottbus -> Ravensburg
Bezahlung über Paypal nicht möglich, andere Methode auswählen.

Hängt das Ganze mit der Anzahl von Buchungen zusammen, dass ab einer gewissen Anzahl
von Buchungen je Session keine weitere KK-Zahlung via PayPal erlaubt wird?
Es war meine letzte und insgesamt 6.Buchung in einer Sitzung.

U.a. weil ich keinerlei sonstige Erklärungen bekam, frage ich hier nach,
ob das systembedingt als"normal" zu sehen ist oder ein Fehler im Buchungsverfahren sein kann.
War ja durchaus deswegen ziemlich irritiert und einem Moment lang ratlos..

LG
Fahrplanstudent

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Fahrplanstudent,

sowohl die Strecke Cottbus - Ravensburg als auch die Strecke Ravensburg - Pirmasens lassen sich als Handy-Ticket buchen. Ich kann so jetzt nicht nachvollziehen, weshalb bei Ihnen die Option "Handy-Ticket" ausgegraut ist. Hierzu kann ich Sie nur bitten, sich einmal direkt an unseren Online-Service zu wenden. Die Kollegen können sich Ihre Tickets anschauen und Ihnen dann sagen, woran es liegt, dass Sie kein Handy-Ticket buchen konnten. Eine Ferndiagnose ist hier über unsere Community leider nicht möglich.

Bezüglich der Bezahlung: Ihre Vermutung ist richtig. Wenn Sie an einem Tag mehrfach mit ein- und derselben Zahlungsart Tickets gebucht haben, kann es sein, dass das System Sie auffordert, ein anderes Zahlungsmittel zu wählen. Dies ist aus Sicherheitsgründen so. Ab dem nächsten Tag können Sie dann aber wieder Ihr bevorzugtes Zahlungsmittel für weitere Buchungen verwenden. Liebe Grüße /jn