Diese Frage wartet auf Beantwortung

An wen kann ich mich wenden:60€ nachzahlen trotz gültigem Ticket, das ein Zugbegleiter ungültig gemacht hatte?

Bei einer Nachtfahrt machte der Zugbegleiter/-führer mein gültiges Handyticket elektronisch ungültig (?), nachdem ich ihn gefrag hatte, ob diese Kontrolle (es war 2:30, ich war tief eingeschlafen) nun wirklich sein müsse. Ich hielt ihm den QR-Code auf dem DB-App Navigator hin und meine BahnCard, die er nicht ansah. Er drohte mich aus dem Zug zu weisen und kam auch wirklich vor dem nächsten Bahnhof (der nicht mein bezahlter Zielbhf. war) mit seinem Begleiter. Als ich mich weigerte, drohte er mit Polizei und Anzeige. Am Zielbahnhof gab es dann ein Gespräch mit zwei BuPo-BeamtInnen, das vom Bemühen der Polizisten um gütliche Einigung getragen war und an dessen Ende ich einen Zettel in die Hand gedrückt bekam, den der Begleiter des Zugführers aus seinem Gerät herausgelassen hatte. Der Polizist sagte auf meine Fragen, unter einer Codenr. sei alles gespeichert. Erst am nächsten Tag las ich den ganzen Zettel und fand heraus, dass es ein Nachzahlungsticket der DB war.
An welche Stelle kann ich mich wenden, um die Sache zu klären, ohne einen Anwalt zu bemühen?

Antworten

Volker
Volker

Volker

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was gab der Zugbegleiter denn zu verstehen warum das Ticket ungültig sei ?

Eine Stelle an die Du Dich wenden kannst, müßtest Du ja mit der Fahrpreisnacherhebung erhalten haben, agierst Du an der Stelle in keiner art und weise wird es schwierig & teuer.

Weitere Möglichkeit der Kundendialog der Bahn:
Für Regionalverkehr hier für die passende Region aussuchen:
https://www.bahn.de/regional/view/regionen/rhldpfalz/spez...

Wenn es Fernverkehr war, dann hier:

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
Web: http://www.bahn.de

Guten Morgen MysteriousTraveller, wenn Sie eine Fahrpreisnacherhebung erhalten haben, wenden Sie sich am besten an DB Fahrpreisnacherhebung und weisen Ihr gültiges Ticket nach. Haben Sie eine Beschwerde, können Sie auch die von Elmaran genannten Kontakte nutzen. /gu